Recknagel
GIF ActiveVent GmbH
Die Hidria GIF GmbH heißt jetzt GIF ActiveVent GmbH. (Quelle: GIF ActiveVent GmbH)

Aus Hidria GIF wird GIF ActiveVent

FREIBURG. Die Hidria GIF GmbH, einer der weltweit führenden Planer und Hersteller von flächenaktiven Lüftungsdecken für gewerblich genutzte Küchen mit Sitz in Freiburg, hat das Dach des Hidria Konzerns aus Slowenien verlassen und wird seit Anfang 2015 unter dem Namen GIF ActiveVent GmbH weitergeführt.

Im Rahmen eines Management-Buy-out (MBO) haben die langjährigen Manager Volker Eckmann und Steffen Wintergerst das seit 2006 zur Klimasparte des Hidria Konzerns gehörende Unternehmen übernommen.

Hintergrund der Trennung ist die finanzielle und strategische Neuausrichtung des slowenischen Hidria Konzerns, der in den Sparten Automotiv und Klimatechnik vertreten ist. Das Unternehmen, das derzeit einen Umsatz von rund 260 Millionen Euro erwirtschaftet, will künftig seinen Fokus verstärkt auf seine Kernkompetenzen in den Geschäftsbereichen Kraftfahrzeug- und Industrietechnik legen.

Das 1976 in Freiburg gegründete Traditionsunternehmen gehört mit einem Umsatz von rund 6 Millionen Euro zu den international führenden Anbietern für lufttechnische Anlagen in Gewerbeküchen. „Wir können auf ein über 30 Jahre gewachsenes lüftungs- und küchentechnisches Know-how zurückgreifen“, erklärte Volker Eckmann. Auf dieser Basis realisiert das Unternehmen sehr erfolgreich kundenspezifische Systemlösungen für die unterschiedlichsten Anforderungsprofile. Zu den Referenzkunden von GIF ActiveVent gehören Betriebsrestaurants, Krankenhäuser, Mensen, Kasernen sowie die Spitzengastronomie in Europa, Asien, Australien und Südamerika.

Für die Mitarbeiter hat die Neuausrichtung keine Auswirkungen. Alle 40 Arbeitsplätze am Firmensitz in Freiburg, im Tochterunternehmen in Prag sowie in den Niederlassungen Lünen, Alzenau, Ulm und Mönchengladbach bleiben erhalten.

Die neue Geschäftsführung sieht die GIF ActiveVent GmbH für die Zukunft bestens gerüstet. „Wir werden unser Geschäft mit den innovativen und bewährten Lösungen für die Gemeinschaftsverpflegung     bis hin zur individuellen Sterneküche selbstständig fortführen und weiter ausbauen“, betonte Steffen Wintergerst. Das erfahrene Team der GIF ActiveVent ist auch in Zukunft ein verlässlicher Garant für einen qualifizierten Service und eine umfassende Betreuung der Kunden auf hohem Niveau.

Erstmals wird sich die GIF ActiveVent GmbH seinen Kunden auf der wichtigsten Küchenmesse in Deutschland, der INTERNORGA, vom 13. bis 18. März 2015 in Hamburg präsentieren.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
HBCD-haltige Dämmstoff-Abfälle, Dämmung
Neue AG engagiert sich für Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoff-Abfällen weiter
Baubranche, Bauunternehmer, Fachkräftemangel
Die Baubranche boomt – Tut endlich etwas gegen den Fachkräftemangel! weiter
Brandschutzschalter
Brandschutzschalter-Regel: Holzbau Deutschland will neue DIN VDE 0100-420 nicht anerkennen weiter
Stoßlüften und offenes Fenster
Welche Lüftung braucht das Haus? weiter
Industriebetriebe im Sonnenuntergang als Stromproduzent
Können aus Industrieunternehmen Stromproduzenten werden? weiter
Baunormen: Nach dem Willen der Bundesregierung sollen die lückenhaften Bauvorschriften der EU gekippt werden.
Klage gegen EU-Kommission wegen lückenhafter Baunormen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr