Recknagel

Bilfinger errichtet Bürogebäude für BASF und OVG Bischoff

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat zwei Aufträge zur Erstellung von Büroimmobilien im Gesamtwert von 140 Millionen Euro erhalten.

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat zwei Aufträge zur Erstellung von Büroimmobilien im Gesamtwert von 140 Millionen Euro erhalten.

In Ludwigshafen entsteht am Rheinufer Süd ein neuer Bürokomplex für den Chemiekonzern BASF. Auf 38.000 Quadratmetern Geschossfläche werden künftig rund 1.500 Mitarbeiter des Unternehmens tätig sein, die bisher über 30 Einzelstandorte verteilt sind. Bilfinger übernimmt Entwicklung, Planung, Baulogistik und Erstellung des lebenszyklusoptimierten Bürogebäudes. Die langfristigen Betriebskosten wurden bereits frühzeitig in der Planung berücksichtigt. Fertigstellung der Immobilie soll im Herbst 2014 sein.

In Berlin Mitte errichtet Bilfinger unmittelbar am Hauptbahnhof den Bürokomplex „HumboldtHafenEins“. Das Gebäudesoll nach den höchsten Anforderungen der deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) konzipiert sein und die Zertifizierung DGNB Gold erhalten. Spezialisten des Bilfinger-Konzerns wurden in Planung von Tragwerk, technischer Gebäudeausrüstung, Fassade sowie Baustellenlogistik eingebunden und haben mit dem Projektentwickler OVG Bischoff eng zusammengearbeitet, um die Nachhaltigkeitskriterien erfüllen zu können. Das Gebäude bietet rund 30.000 Quadratmeter Geschossfläche und soll im Jahr 2015 fertiggestellt werden.

Verwandte Themen
Hermann-Rietschel-Ehrenmedaille des VDI
Prof. Uwe Franzke erhält Hermann-Rietschel-Ehrenmedaille des VDI weiter
Smart Home
Europäische Smart Home-Verbände kooperieren weiter
Stiebel Eltron
Stiebel Eltron Deutschland Vertriebsgesellschaft gegründet weiter
energetische Sanierung, Förderprogramme
Förderprogramme: Neues Online-Tool verschafft Überblick weiter
Smart Home
Smart Home: Diese Fördermöglichkeiten gibt es weiter
Fachkräftemangel
Fachkräftemangel: 30.000 offene Stellen im Baubereich weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr