Recknagel
AutomationCenter, Festo, Fassade
Das AutomationCenter von Festo in Esslingen Berkheim. (Quelle: Festo)

AutomationCenter von Festo gewinnt Iconic Award 2017

Das 2015 fertiggestellte rautenförmige AutomationCenter von Festo in Esslingen Berkheim konnte sich beim Iconic Award 2017 gegen zahlreiche internationale Gebäude durchsetzen. Beeindruckt war die Jury insbesondere von der 8.500 m² umfassenden Glasfassade. Dabei standen optische und funktionale Aspekte der intelligenten Gebäudehülle im Vordergrund.

Mit den Iconic Award prämiert der Rat für Formgebung in einem unabhängigen Architektur- und Designwettbewerb das Zusammenspiel verschiedener Disziplinen bei internationalen Bauprojekten. Aus der Jury-Begründung heißt es:

Das AutomationCenter liefert einen beeindruckenden Vorgeschmack auf die Glasfassadenarchitektur von morgen. Die Fassade schafft ein Höchstmaß an Transparenz und überzeugt zudem mit einer Reihe technischer Besonderheiten.

Glasfassade, AutomationCenter, Festo
Die Glasfassade des AutomationCenters ist als Abluftfassade konstruiert. (Quelle: Festo)

Solare Energiegewinnung und Sonnenschutz

Die Fassade des 67 Meter hohen Gebäudes ist komplett verglast und hat über 400 elektrochrome Fenster. Sie ist dynamisch, strömungsoptimiert und gewinnt solare Energie. Sie ist als Abluftfassade konstruiert und ermöglicht dadurch 35 Prozent Energieeinsparung bei der Gebäudeklimatisierung – beispielsweise, wenn im Sommer warme Luft direkt aus der Isolierverglasung abgesaugt wird. Dimmbare, elektrochrome Verglasung sorgt für den nötigen Sonnenschutz. Etwa 1.000 Quadratmeter Fensterfläche lassen sich den äußeren Lichtverhältnissen entsprechend anpassen.

Insgesamt bewirkt die Fassadenkonstruktion optimale Licht- und Klimaverhältnisse, die für angenehmes Arbeiten sorgen

, so der Rat für Formgebung in seiner Jury-Erklärung.

AutomationCenter

In dem Bürogebäude arbeiten seit 2015 auf insgesamt 16 Stockwerken 360 Mitarbeiter auf einer Fläche von 12.000 m². (fei)

Verwandte Themen
Dezentrale RLT-Geräte, Raumlufttechnische Geräte
Neue VDI 3803 Blatt 2: Bauliche und technische Anforderungen an dezentrale RLT-Geräte weiter
Heizungstechnik, Förderung, Energieeffizienz, Wärmewende
Verbände fordern, die Förderung für neue Brennwertheizungen beizubehalten weiter
Flüssiggas, Emissionen, Heizungsanlagen
Neue Studie belegt: Weniger Emissionen mit Flüssiggas weiter
Wärmewende, Energiepolitik
Bundestagswahl 2017: Erwartungen des VfW an die künftige Energiepolitik weiter
GebäudeEnergetik, Energy
Hannover Messe erweitert Energiebereich um die GebäudeEnergetik weiter
Bundestagswahl 2017, technische Bildung, Digitalisierung
Bundestagswahl 2017: So stehen die Parteien zu Bildung und Digitalisierung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr