Recknagel
Smart Home, Hacker-Angriff
66 Prozent der Deutschen wünschen sich einen automatischen Hackerschutz im Smart-Home.

Mehrzahl der Deutschen will automatischen Hackerschutz im Smart Home

Zwei Drittel der Verbraucher in Deutschland (66 Prozent) wünschen sich einen automatischen Online-Service, um gegen Hackerangriffe im Smart Home geschützt zu sein. Das ist ein Ergebnis des Energie-Trendmonitors 2017 von Stiebel Eltron, für den 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden.

Außerdem ergibt sich aus der Befragung, dass Verbraucher selbst die Wahl haben möchten, bei smarten Technologien persönliche Daten abzusichern (72 Prozent) – beispielsweise bei digital vernetzter Haustechnik.

Für den Datenschutz im Smart Home ist der Online-Zugang über den Router des Verbrauchers ein neuralgischer Sicherheitspunkt. Wir empfehlen unseren Kunden, äußerst sorgfältig darauf zu achten, dass die Router-Einstellungen bei der Smart-Home-Vernetzung professionell vorgenommen werden und auf einem aktuellen Sicherheitstand bleiben

, sagt Michael Kruckenberg, Regelungstechniker bei Stiebel Eltron.  

Internet-Service-Gateway von Stiebel Eltron

Bei der smarten Vernetzung einer Heizungsanlage mit dem Internet-Service-Gateway von Stiebel Eltron entscheide der Kunde beispielsweise selbst darüber, ob seine privaten Betriebsdaten für Serviceleistungen des Onlineportals genutzt werden sollen, oder nicht. Entscheide sich der Verbraucher für eine Online-Anbindung, würden die Daten nach den Sicherheitsstandards verarbeitet, wie sie aus dem Online-Banking bekannt sind. Die Internetverbindung werde dabei immer über den Router des Kunden zum Stiebel-Eltron-Portal hergestellt – umgekehrt gebe es aber keinen direkten Zugriff auf das Smart-Home-System.

Mehr zum Thema Schutz vor Hacker-Angriffen im Smart-Home lesen Sie hier: Sophos startet Studie zu Hacker-Angriffen auf Smart Homes (fei)

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Smart Home
Neue Smart Home-Studie zeigt: Milliardenpotenzial bleibt ungenutzt weiter
Energieverbrauch, Heizwärme
Wärmeverbrauch in Mehrfamilienhäusern deutlich gestiegen weiter
Hafner-Muschler, thermeco2-Hochtemperatur-Wärmepumpen
Hafner-Muschler übernimmt Hochtemperatur-Wärmepumpen von Dürr thermea weiter
Förderung für Heizungen, Erneuerbare Energien
Ökoheizung: Ab 2018 muss Antrag auf MAP-Förderung vor Umsetzung gestellt werden weiter
Energieeffizienzklasse, Energielabel
BGH-Urteil: Energieeffizienzklasse muss auch online klar erkennbar sein weiter
Kälte- und Klimaanlagen, Förderung
Neues Online-Tool berechnet Zuschuss für Gebäudekühlung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr