Recknagel
Imtech: Internationale Kooperation für Bau des Volkswagen-Werkes. (Quelle: Imtech)

Imtech: HLK-Ausrüster für neues VW-Werk

Die europaweite Zusammenarbeit zwischen der Volkswagen-Gruppe und Imtech wird weiter ausgebaut. Der Automobilhersteller wird sein neues Crafter-Werk im polnischen Września mit Gebäudetechnik von Imtech ausstatten.

Den Auftrag gewannen in enger Kooperation miteinander Imtech Polska, Imtech Ungarn sowie Imtech Deutschland. Vergeben wurden mehrere Ausschreibungspakete: Imtech Polska wird beim Neubau des Werks Lüftung, Kälte, Klima, Heizung, Druckluft sowie die internen und externen Installationen für Hydranten übernehmen. Imtech Ungarn verantwortet die Lüftungsanlage in der Montagehalle.

Imtech: Technischer Service und HLK-Expertise

„Wir schätzen das Vertrauen von VW in Imtech bei der Ausrüstung des neuen Volkswagen-Werks. Die Automobilindustrie ist für uns ein wichtiger Markt, in dem wir auch künftig unsere Expertise, unsere Erfahrungen und unseren technischen Service anbieten werden“, sagt Gerard van de Aast, CEO Royal Imtech N.V..

In dem neuen VW-Werk Września werden ab 2016 rund 3.000 Beschäftigte das neue Modell des VW- Lieferwagens Crafter fertigen. Der Bau des Werks läuft bereits und soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 abgeschlossen sein. Imtech Polska hatte in den vergangenen Wochen bereits erfolgreich die Motorenfertigung von VW in Polkowice modernisiert. (gra)

Mehr zum Thema: Planungshilfen Lüftungstechnik, Achim Trogisch, 408 S., ISBN: 9783800733477.

Verwandte Themen
Hermann-Rietschel-Ehrenmedaille des VDI
Prof. Uwe Franzke erhält Hermann-Rietschel-Ehrenmedaille des VDI weiter
Energiemanagement
Fachbeitrag: Smarte Daten ermöglichen ganzheitliches Energiemanagement von Netz und... weiter
Emissionen, CO2-Steuer
70 Prozent der Deutschen sagen Ja zur CO2-Steuer weiter
Deutscher Kältepreis 2018, Kältetechnik
Deutscher Kältepreis 2018: Jetzt bewerben! weiter
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter
Energetische Gebäudesanierung
"Stillstand bei energetischer Gebäudesanierung überwinden" (Update) weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr