Recknagel

IBC SOLAR zum EEG-Kabinettsbeschluss: „Schwarzer Dienstag für die Solar-Wirtschaft“

Das Bundeskabinett hat am 8.4.2014 seinen EEG-Entwurf verabschiedet. Der Gesetzentwurf sieht eine Abgabe auf selbst verbrauchten Strom aus Photovoltaik-Anlagen in Höhe von 50 Prozent der jeweils geltenden EEG-Umlage vor. „Der vorliegende Entwurf ist ungerecht und benachteiligt den Mittelstand“, kommentiert Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein).

Das Bundeskabinett hat am 8.4.2014 seinen EEG-Entwurf verabschiedet. Der Gesetzentwurf sieht eine Abgabe auf selbst verbrauchten Strom aus Photovoltaik-Anlagen in Höhe von 50 Prozent der jeweils geltenden EEG-Umlage vor.

 

„Der vorliegende Entwurf ist ungerecht und benachteiligt den Mittelstand“, kommentiert Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein). „Während Industrie und Bergbau für Eigenverbrauch nur 15 Prozent Umlage zahlen müssen, sollen Bäcker, Biobauern oder Einzelhändler mehr als doppelt so viel zahlen.“

 

Solarstrom wird für den Verbraucher teurer

 

Die Bundesregierung habe damit beschlossen, Solarstrom für den Verbraucher teurer zu machen. 50 Prozent Abgaben auf Eigenverbrauch bedeuten derzeit 3,12 Cent mehr pro selbst verbrauchte Kilowattstunde. „Dieser Unfug muss im weiteren Gesetzgebungsverfahren unbedingt korrigiert werden“, so Möhrstedt.

 

Besonders ärgerlich sei, dass die Bundesregierung mit ihrem Gesetzentwurf behauptet, die Kosten für die Verbraucher senken oder stabilisieren zu wollen – das Gegenteil werde der Fall sein. Solarer Eigenverbrauch senkt die EEG-Umlage, weil er Vergütungszahlungen vermeidet. Außerdem belastet selbst verbrauchter Solarstrom die Netze nicht und vermeidet damit Netzausbaukosten.

 

Bild: Udo Möhrstedt: „Bürgernähe sieht anders aus. Gut, dass ein Gesetz den Bundestag erfahrungsgemäß niemals so verlässt, wie es ihn erreicht hat.“

 

Quelle: IBC SOLAR AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

 

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html

 

Verwandte Themen
Deutscher Kältepreis 2018, Kältetechnik
Deutscher Kältepreis 2018: Jetzt bewerben! weiter
Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V.
Prof. Achim Trogisch bleibt Vorstandsvorsitzender des Vereins zur Förderung der Luft- und... weiter
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter
Energetische Gebäudesanierung
"Stillstand bei energetischer Gebäudesanierung überwinden" (Update) weiter
Legionellen 42. Bundes-Immissionsschutzgesetz (42. BImSchV.)
Bundes-Immissionsschutzgesetz: Neue Legionellen-Verordnung gilt auch für... weiter
Energieversorgung, Sektorenkopplung
Energie im Wandel – CO2-Neutralität durch Sektorenkopplung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr