Recknagel
Konfigurator Heizsysteme, ROTEX
ROTEX Heizungs-Konfigurator: Zur Verfügung stehen die Kategorien Wärmepumpe, Gas und Öl. (Quelle: ROTEX Heating Systems GmbH)

Neuer ROTEX Heizungs-Konfigurator: Entscheidungshilfe bei Heizsystemen

ROTEX bietet online einen neuen Konfigurator als Entscheidungshilfe auf der Suche nach dem passenden Heizsystem. Anhand weniger Eckdaten zur Immobilie und ohne weitere Fachkenntnisse erhalten Bauherren so einen ersten Überblick geeigneter Heizsysteme.

Auf der Internet-Startseite des Heizungs-Konfigurators werden zunächst Sanierungs- und Neubauprojekte unterschieden. In einem zweiten Schritt fragt der Konfigurator einfache Informationen zu den Gebäudedaten und bei einer Modernisierung Angaben zu dem aktuell eingebauten Heizsystem ab. Die Daten können jederzeit geändert und so die Ergebnisauswahl verändert werden.

Heizsysteme: Wärmepumpe, Gas oder Öl

Über mehrere Filter können Bauherren auswählen, ob sie beispielsweise eine Kombination mit Solar oder eine Kühlfunktion wünschen und damit die Auswahl weiter eingrenzen. Anhand der Daten ermittelt der Konfigurator Heizsysteme in den Kategorien Wärmepumpe, Gas und Öl. Je nach Präferenz des Bauherren lassen sich die Ergebnisse nach unterschiedlichen Kriterien sortieren und damit eingrenzen. Zur Auswahl stehen „Kostenschätzung 15 Jahre“, „Investitionskosten“, „jährliche Betriebskosten“ und „CO2-Emissionen“. Systeme, die am besten zu den Anforderungen des Bauherren passen und gleichzeitig das größte Einsparpotential bieten, werden durch eine Kennzeichnung „Beste Wahl“ hervorgehoben.

Für weitergehende Zahlen und Fakten der vorgeschlagenen Systeme ist eine Detailseite abrufbar. Dort sind Erklärungen zu den Produkten, Bilder, Links zu den Produktprospekten und Hinweise auf Fördermöglichkeiten zu finden. Die Detailseite kann zusammenfassend als Systemdatenblatt im PDF-Format exportiert und vom Bauherren zum Fachhandwerker mitgenommen werden. Über einen Link gelangt man zudem direkt zur Übersicht aller Systempartner von ROTEX in der Nähe. Die angezeigten Kostenrechnungen zu den einzelnen Systemvorschlägen beruhen auf durchschnittlichen Energiepreisen und Erfahrungswerten. Damit ersetzt der Konfigurator keine Auslegung durch einen Fachmann, sondern dient der Erstinformation oder als Unterstützung in einem Beratungsgespräch. (fei)

Wie der Heizungs-Konfigurator genau funktioniert, erklärt dieses Video:

Verwandte Themen
Dank üppiger Zuschüsse sind Heizungsmodernisierungen für Neu-und Bestandsbauten finanziell kein K.O.-Kriterium mehr
Erschwingliche Brennstoffzellen für Neubau und Gebäudebestand weiter
Der BEE (Bundesverband Erneuerbare Energien) fordert mehr Mut für innovative KWK-Konzepte.
BEE: Mehr innovative Kraft-Wärme-Kopplung wagen weiter
DIN V 18599 (Vornorm), energetische Bewertung von Gebäuden
Fachbeitrag: Die überarbeitete DIN V 18599 weiter
Hackschnitzel-Heizungen
Neuauflage der Marktübersicht „Hackschnitzel-Heizungen“ jetzt erschienen weiter
Die Umrüstung auf energieeffiziente Heiztechniken wie Erdwärmepumpen kann bezuschusst werden.
NRW fördert ab sofort Erdwärmepumpen weiter
Heizen, Lüften
Frauen und Männer Heizen und Lüften unterschiedlich weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr