Recknagel
LORENZ pro.tool, Dachplanung, Photovoltaikanlage
Mit der Software LORENZ pro.tool können Planer, Installateure und Endkunden die Dachplanung ihrer Photovoltaikanlagen vornehmen. (Quelle: Klaus-Uwe Gerhardt/Pixelio.de)

Neues kostenloses Tool für die Dachplanung von Photovoltaikanlagen

Die LORENZ-Montagesysteme GmbH stellt ab sofort ein kostenloses Tool für die Dachplanung von Photovoltaikanlagen zur Verfügung. Mit der Software LORENZ pro.tool können Planer, Installateure und Endkunden einen Projektbericht inklusive Modulbelegungsplan erstellen.

In sechs Schritten führt das Auslegungsprogramm LORENZ pro.tool seine Anwender zum fertigen Montagesystem. Sie müssen folgendes auswählen:

  • Standort
  • Gebäudeparameter (z.B. Dachform, Abmessungen, Eindeckungstyp)
  • das zu verwendende Modul

Projektbericht

Nach der Wahl des Montagesystems und dem gewünschten Anordnen der Module auf dem Dach erstellt das Programm einen Projektbericht inklusive

  • Schnee- und Windlastberechnung,
  • Modulbelegungsplan
  • und Materialübersicht für Schräg- oder Flachdächer.

Störflächen werden berücksichtigt

Je nach Dachtyp und Eindeckung wird die verfügbare Dachfläche mit Solarmodulen aus einer Moduldatenbank belegt. Störflächen wie zum Beispiel

  • Fenster,
  • Schornsteine,
  • Gauben,
  • Klimaanlagen
  • oder eine Attika

können eingefügt und im Modulbelegungsplan mit einer Verschattungsanalyse berücksichtigt werden.

Dachbelegung durch Nutzung von Google Maps

Flachdächer lassen sich dank Google Maps bei Eingabe der Adresse besonders schnell mit Solarmodulen belegen. Durch die Maßstäblichkeit können nicht nur die Gebäudeabmessungen, sondern auch Größe und Position der vorhandenen Aufbauten, Fenster, Brandschutzwände und „andere Störer“ erfasst werden. Somit ist eine Dachbelegung auch von größeren Flachdachanlagen oder auf komplexeren Dachstrukturen möglich. Auf Wunsch ergänzt LORENZ die Berichte mit Ballastierungsplänen und Statikberechnungen. (fei)

Das Online-Planungstool finden Sie hier.

Verwandte Themen
Real Estate und Integrale Gebäudetechnik
Neuer Bachelor-Studiengang für Facility Management ab 2018 in Frankfurt a. M. weiter
Energiespeicher
DGS/VDE bieten neuen Lehrgang zur zertifizierten Fachkraft für Energiespeicher weiter
Polystyrol, Dämmung, Fassade, Brandschutz
Architekten und Planer fordern generelles Verbot von Polystyrol-Dämmungen weiter
Contracting
VfW hat seine Contracting-Musterverträge aktualisiert weiter
Light + Building 2018, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik
Light + Building 2018 rückt Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik in den Mittelpunkt weiter
Bauordnungsrecht, Bauprodukte
Deutsche Baubranche übt scharfe Kritik an Novelle des Bauordnungsrechts weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr