Recknagel
Tecalor LVE System, Luftverteiler VTS-9
Tecalor LVE System: Der Luftverteiler VTS-9 kann an der Wand, der Decke oder im Ständerwerk montiert werden. (Quelle: Tecalor GmbH)

Tecalor VTS-9: Neue Verteilstation für das LVE System

Mit dem neuen Verteiler VTS-9 bietet der Wärmepumpen- und Lüftungstechnikhersteller Tecalor eine neue Komponente für sein Luftverteilsystem LVE, bei der die geförderte Luftmenge direkt am Verteiler eingestellt wird. Für den Handwerker bedeutet das laut Hersteller eine einfachere Installation, für die Bewohner des Hauses mehr Wohnkomfort.

Die Einstellung der Luftströmung ist so weit wie möglich von den Auslässen im Wohnbereich entfernt und zusätzlich mit einem hochwertigen Schalldämpfer ausgestattet. Der Luftverteiler VTS-9 kann an der Wand, der Decke oder im Ständerwerk montiert werden. Die unabhängig voneinander einstellbaren Luftauslässe speisen die Kanäle des Luftverteilsystems LVE. Somit kann der Verteiler mit dem LVE VT 4 direkt im Wohnbereich platziert werden. Die Luftverteilung erfolgt dann über eine Revisionsöffnung im Boden. Alternativ ist die zentrale Variante im Technikraum mit dem neuen VTS-9 möglich. Bei diesem sind die Revisionsöffnungen direkt am Verteiler zugänglich.

Das LVE System zeichnet sich laut Hersteller durch seine flache und flexible Bauweise aus. Die einzelnen Elemente lassen sich über einfache Steckverbindungen beliebig zusammenfügen, sodass sich das System an jede Raumgestaltung anpassen lässt. Die Kanäle sind so flach, dass sie komplett in der Dämmebene zwischen Betonboden und Estrich verschwinden. Nachdem nun die Revisionsöffnungen mit dem Verteiler VTS-9 in den Technikraum platziert wurden, bleiben einzig die dezenten Boden- und Wandauslässe sichtbar. (fei)

Verwandte Themen
Bauvertragsrecht
Neues Bauvertragsrecht: Aktuelle Vorlagen für Architekten- und Bauverträge weiter
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter
Legionellen 42. Bundes-Immissionsschutzgesetz (42. BImSchV.)
Bundes-Immissionsschutzgesetz: Neue Legionellen-Verordnung gilt auch für... weiter
Al-Ko Therm GmbH
Dr. Christian Stehle ist neuer Geschäftsführer der AL-KO Lufttechnik weiter
Lüftungstechnik, Luftdurchlass, Trox
TROX: Neue Luftdurchlässe mit Multifunktions-Effekt weiter
SwissCo Services AG: Neue Kältemaschine mit kommunikationsfähigem PR-Antrieb weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr