Recknagel
Viessmann, Speicher-Wassererwärmer Vitocell 100-V und 100-W, Wärmedämmung
Viessmann: Für die Einstufung in die Energieeffizienzklasse A sind die Speicher-Wassererwärmer Vitocell 100-V und 100-W mit einer Wärmedämmung aus Vakuum-Paneelen ausgestattet. (Quelle: Viessmann)

Viessmann Vitocell: Speicher-Programm für individuelle Systemlösungen

Viessmann bietet neue Speicher-Wassererwärmer, die durch hocheffiziente Wärmedämmung eine Einstufung in die für Speicher höchste Effizienzklasse A gemäß Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie (ErP-Richtlinie) erhalten. Außerdem werden nahezu alle Trinkwasserspeicher bis zu einem Volumen von 500 Litern mit dem Energielabel B angeboten.

Bereits vor Inkrafttreten der Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie am 26. September 2015 bietet Viessmann die Vitocell Speicher-Wassererwärmer bis zu einem Volumen von 500 Litern standardmäßig mit Energieeffizienzlabel B an. Dazu wird die Wärmedämmung der Speicher teilweise um bis zu 20 Millimeter verstärkt.

Darüber hinaus werden Trinkwasserspeicher in den Markt eingeführt, die mit einer zusätzlichen Wärmedämmung aus Vakuumpaneelen ausgestattet sind. Diese Speicher erreichen die Energieeffizienzklasse A und damit die höchste Stufe für diese Produktgruppe.

Hohe Effizienzeinstufung: Durch innovative Wärmedämmung

Die neue, zusätzliche Wärmedämmung der Speicher-Wassererwärmer besteht aus lamellenartigen Paneelen mit einer Stützkonstruktion aus Keramik. Die Stützkonstruktion ist von einer gas- und wasserdampfdichten Kunststofffolie umhüllt, die vor dem endgültigen Verschließen evakuiert wurde. Durch das Vakuum ist die Wärmeleitfähigkeit besonders gering und die Wärmedämmung um ein Mehrfaches effektiver als bei herkömmlichen Dämmmaterialien.

Die zusätzliche Wärmedämmung durch die dünnen Vakuum-Paneele verändert die Außenabmessungen nicht. Die Einbringung und Installation der Speicher ist deshalb so einfach wie bei den Behältern mit herkömmlicher Dämmung. Die Vakuumpaneele sind über die gesamte Nutzungsdauer hinweg wartungsfrei.

Hygienische Trinkwassererwärmung

Die Speicher-Wassererwärmer der 100er-Reihe – Vitocell 100-V in Vitosilber und 100-W in Weiß – sind aus Stahl gefertigte Speicher mit interner Heizwendel zur Übertragung der Wärme vom Heizkessel bzw. von einer Wärmepumpe auf das Trinkwasser. Die Ceraprotect-Emaillierung schützt vor Korrosion und sorgt dafür, dass das erwärmte Trinkwasser stets hygienisch einwandfrei ist. Eine Magnesiumanode, die zum Lieferumfang gehört, oder eine wartungsfreie Fremdstromanode (Zubehör) unterstützen den Korrosionsschutz der Oberflächen.

Vitocell 100-W (CVUC-A): Systemspeicher mit Kontrolle des Ladezustandes

Der neue bivalente Speicher-Wassererwärmer Vitocell 100-W (CVUC-A) ist als smarter Systemspeicher konzipiert, denn in Verbindung mit dem Gas-Brennwertwandgerät Vitodens 300-W mit neuer Vitotronic 200 Regelung ist jederzeit die genaue Kontrolle des Speicherladezustandes im Energie-Cockpit mit animierten fotorealistischen Grafiken möglich. Das schafft Transparenz, zum Beispiel über die solaren Wärmeerträge der vergangenen Tage, Wochen oder Monate.

Speicher mit Effizienzlabel A

Der neue Vitocell 100-W ist ein 300-Liter-Trinkwasserspeicher aus Stahl mit Ceraprotect-Emaillierung für den Korrosionsschutz und stets hygienisch einwandfreies Warmwasser. Durch seine Wärmedämmung mit Vakuum-Paneelen erhält der Speicher ab September 2015 die Einstufung in die Effizienzklasse A. Außerdem ist er bereits für die schnelle und einfache Einbindung einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung komplett ausgestattet: Solar-Divicon mit drehzahlgeregelter Hocheffizienzpumpe (entsprechend Energielabel A), Verrohrung, Befüllarmatur, Luftabscheider sowie vier Temperatursensoren sind in einem Gehäuse integriert, das an den Speicherbehälter angebracht ist.

Detaillierte Informationen zum Speicherladezustand

Wird der Systemspeicher mit dem Gas-Brennwertwandgerät Vitodens 300-W kombiniert, können Anlagenbetreiber und Fachhandwerker auf der farbigen Anzeige der Geräteregelung detaillierte Informationen über die Vorgänge im Speicher abrufen: Speicherladezustand, Temperaturschichtung und Temperaturverläufe werden anhand grafischer Darstellungen leicht verständlich dargestellt.

Vitocell 140-E und 100-E: Heizwasser-Pufferspeicher mit neuen Speichergrößen

Die Heizwasser-Pufferspeicher Vitocell 100-E und Vitocell 140-E sind vielseitig einsetzbare Energiespeicher für Anlagen mit einem oder mehreren Wärmeerzeugern. Das Angebot wird jetzt um neue Speichergrößen mit 400 und 600 Liter Inhalt sowie um eine spezielle Ausführung des Vitocell 140-E für die Kombination mit Mikro-KWK-Systemen erweitert.

Vitocell 100-E und 140-E

Vitocell 100-E und Vitocell 140-E sind Heizwasser-Pufferspeicher für die Kombination mit thermischen Solaranlagen, Wärmepumpen und Festbrennstoffkesseln. Der Vitocell 140-E verfügt zusätzlich über eine integrierte Wärmetauscherwendel im unteren Speicherbereich und eine angebaute Solar-Divicon (bei 400 l). So muss für den Anschluss von Solarkollektoren kein externer Beladekreis mit Plattenwärmetauscher und Pumpe installiert werden.

Vitocell 140-E

Dieser Heizwasser-Pufferspeicher Vitocell 140-E ist eine Sonderausführung, die speziell für die Kombination mit dem Mikro-KWK-Gerät Vitotwin 300-W konzipiert ist. Seine integrierte Wärmetauscherwendel ist mit einer Übertragungsfläche von 2,1 Quadratmetern besonders groß und überträgt damit die Wärme des Mikro-KWK-Geräts besonders effektiv auf die 400 Liter Heizungswasser im Speicher. Für geringe Bereitschaftsverluste sorgt eine hochwirksame Wärmedämmung aus Polyesterfaservlies. (fei)

Verwandte Themen
Kältemittel R-32
Neuer Kältemittelfüllmengen-Rechner: Daikin „R32echner“ weiter
Gebäudetechnischer Brandschutz
Neue Planungshilfe: Viega Brandschutz-Konfigurator für abnahmesichere Schachtbelegung weiter
Gefährdungsanalyse Trinkwasser
VDI-Expertenforum „Gefährdungsanalyse Trinkwasser" im Januar 2018 weiter
BIM
MagiCloud: Online-BIM-Bibliothek mit neuer erweiterter Produktsuche weiter
Energieeffizienz von Gebäuden
Energetische Bewertung von Gebäuden: Nationale Ergänzungen zur DIN EN 12831 sind in Arbeit weiter
CEGA – Congress für Experten der TGA
CEGA 2018: Call for Papers – Reichen Sie bis 15. Januar Ihren Vortragsvorschlag ein weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche