Recknagel
Energieeffiziente Wärmerückgewinnung, BerlinerLuft. Klimatechnik, EcoCond+
BerlinerLuft EcoCond+: Erfüllt die Kriterien geltender Vorschriften und Gesetze wie DIN EN 308, VDI 3803 oder die Ökodesign-Richtlinie. (Quelle: BerlinerLuft. Klimatechnik)

BerlinerLuft EcoCond auf der ISH 2015: Energieeffiziente Wärmerückgewinnung

Die BerlinerLuft. Klimatechnik stellt das energieeffiziente Wärmerückgewinnungssystem EcoCond+ zum Heizen und Kühlen auf der ISH 2015 in Halle 11.0 am Stand B31 vor.

Die dritte Generation der EcoCond-Reihe bringt laut Hersteller einige Weiterentwicklungen mit sich. Die Kriterien geltender Vorschriften und Gesetze wie DIN EN 308, VDI 3803, VDI 6022, EnEV, EEWärmeG, Ökodesign-Richtlinie werden im System EcoCond+ umgesetzt.

Das Prinzip ist eine Kombination aus leistungsstarken Gegenstrom-Wärmeübertragern in Verbindung mit einer individuellen hydraulischen Systemkonfiguration. Das System nutzt die hohen Temperaturdifferenzen zwischen Luftseite und Wärmeträgermedium, so dass Temperaturübertragungsgrade bis 92 Prozent (nach EN13053) möglich sind.

Das in einem Modul zusammengefasste System, bestehend aus einer drehzahlgeregelten Pumpe, Regelorgane, Wärmepumpe und MSR Technik, ermöglicht darüber hinaus flexible und platzsparende Lösungen.  

Durch die individuellen Anpassungen an örtliche Gegebenheiten ist das System für die energetische Sanierung und Nachrüstung in bestehenden Anlagensystemen geeignet und ist vielfältig erweiterbar. In sensiblen Umgebungen wie Reinräumen oder Krankenhäusern bietet EcoCond+ eine sichere Wärmerückgewinnung ohne Keim- und Schadstoffübertragung. Das gilt ebenso für Umgebungen mit Prozessabwärme oder aggressiven Medien. (fei)

Mehr zum Thema Wärmerückgewinnung: Leitfaden für Lüftungs- und Klimaanlagen, Lars Keller, 324 S., ISBN: 9783835671447

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Bauvertragsrecht
Neues Bauvertragsrecht: Aktuelle Vorlagen für Architekten- und Bauverträge weiter
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter
Legionellen 42. Bundes-Immissionsschutzgesetz (42. BImSchV.)
Bundes-Immissionsschutzgesetz: Neue Legionellen-Verordnung gilt auch für... weiter
Al-Ko Therm GmbH
Dr. Christian Stehle ist neuer Geschäftsführer der AL-KO Lufttechnik weiter
Lüftungstechnik, Luftdurchlass, Trox
TROX: Neue Luftdurchlässe mit Multifunktions-Effekt weiter
SwissCo Services AG: Neue Kältemaschine mit kommunikationsfähigem PR-Antrieb weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr