Recknagel

Frequenzumrichter für gebäudetechnische Automation

Mitsubishi Electric hat seine Frequenzumrichter um eine BACnet Option erweitert. Der BACnet-Support im FR-F700-ECvereinfacht die Integration des Frequenzumrichters in gebäudetechnische Automatisierungssysteme im Bereich Heizung, Lüftung und Klimaanlagen.

Mitsubishi Electric hat seine Frequenzumrichter um eine BACnet Option erweitert. Der BACnet-Support im FR-F700-ECvereinfacht die Integration des Frequenzumrichters in gebäudetechnische Automatisierungssysteme im Bereich Heizung, Lüftung und Klimaanlagen.


Der FR-F700-EC eignet sich insbesondere für den Antrieb von Ventilatoren und Pumpen. Die integrierte SPS-Funktionalität unterstützt spezielle Funktionen wie die „Quadratwurzel-Funktion“, wodurch beispielsweise die Strömungssteuerung in Klimaanlagensystemen über einen PID-Regler mit einem Drucksensor ermöglicht wird. So lässt sich anstelle des Luftdrucks der tatsächliche Luftstrom regulieren. Der Frequenzumrichter ist in Stärken von 0,75 bis 630 Kilowatt in Schutzklassen IP00 und IP20 sowie bis zu 55 Kilowatt in Schutzklasse IP54 erhältlich.

Verwandte Themen
Kälteanlagen, Bitzer
Bitzer: Neue Ersatzteilsoftware für Kälteanlagen online weiter
energetische Sanierung
dena-Wirtschaftlichkeitstool für energetische Sanierungen überarbeitet weiter
ebm-paps
Neues Entwicklungszentrum: ebm-papst investiert 41 Millionen Euro weiter
Dämmung, Wärmebrückennachweis
WDVS-Planungsatlas: Wärmebrückennachweis jetzt für gesamtes Gebäude möglich weiter
BIM, Technische Gebäudeausrüstung
BIM: Neue Versionen der TGA-Berechnungsprogramme von Solar-Computer erhältlich weiter
Gebäudeautomation
Gebäudeautomation: Richtlinie VDI 3814 überarbeitet weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche