Recknagel
Power-Blox 200,Energiespeicherung
Die Power-Blox 200 Würfel können durch eine externe Quelle angetrieben werden, z.B. durch ein optional enthaltenes Solarpanel. Um die Menge an Energiespeicherung im System zu erhöhen, können weitere Power-Blox hinzugefügt werden (re.). (Quelle: Power-Blox)

Power-Blox 200-Serie: Neue modulare und skalierbare netzunabhängige Energielösung

Das Schweizer Startup Power-Blox hat eine vollständig modulare und skalierbare netzunabhängige Energielösung (offgrid) entwickelt, die keine professionelle Installation, Wartung oder Konfiguration erfordert.

Das Plug & Power-System Power-Blox 200 ermöglicht es, Energiespeichermodule zu einem Stromnetz ohne zusätzliche Installation oder Konfiguration hinzuzufügen. Das System kann von der Stromversorgung eines einzelnen Gerätes zu derjenigen einer ganzen Stadt erweitert werden.

200 Watt Wechselstrom pro Würfel

Jeder Power-Blox 200 Würfel bietet 200 Watt Wechselstrom und kann genügend Strom für Beleuchtung, einen Kühlschrank, einen Fernseher und das Laden von Handy oder Laptop liefern. Die Würfel können durch eine externe Quelle, einschließlich eines optional enthaltenen Solarpanels, einer Windkraftanlage, Biomasse oder eines Dieselgenerators angetrieben werden, dank eingebauter und vorkonfigurierter Wechselrichter.

Um die Menge an Energiespeicherung im System zu erhöhen, können beliebig weitere Power-Blox hinzugefügt werden. Die proprietäre Elektronik und die vorkonfigurierten Wechselrichter ermöglichen eine skalierbare „Plug & Power“-Architektur, die in fast jeder netzunabhängigen Anwendung eingesetzt werden kann:

  • Netzferne Häuser
  • Gesundheitsvorsorge
  • Kleine Geschäfte
  • Lebensmittel & Landwirtschaft
  • Netzferne Infrastruktur
  • Bildung
  • Tierwelt, Erhaltung
  • Katastrophenhilfe
  • Tourismus
  • Veranstaltungen
  • Familien- / Schrebergärten
  • Wohnmobile / Camping

Die Technologie ist selbstkonfigurierend und selbstlernend. Im Falle eines Ausfalls einer Komponente im Netz werden die Geräte automatisch als autonome netzunabhängige Stromversorgungen getrennt und betrieben.

„Swarm Power“

Wenn zwei oder mehrere Power-Blox kombiniert werden, veranlasst eine proprietäre Technologie namens „Swarm Power“ Maschinen-Lerntechnologie zu nutzen, um die Leistung zu optimieren und die Leistungsverteilung über das gesamte System auszugleichen.

Innerhalb eines „Swarm Power“-Systems werden die Stromerzeugung, die -speicherung und der -vertrieb mit einer vollständig dezentralisierten Architektur durchgeführt, um fluktuierenden Strom zu bewältigen. Die Energie im Schwarm wird in Knoten gespeichert und jeder Bestandteil des Netzes lernt, wie man sich an den aktuellen Zustand des Netzes anpasst, indem die Rasterparameter gelesen und das Verhalten durch Einsatz von künstlicher Intelligenz angepasst werden. Dies im Gegensatz zu einem Smart Grid, das eine zentrale Architektur benötigt. (fei)

Verwandte Themen
solarer Mieterstrom
EU-Kommission genehmigt neue Förderung von solarem Mieterstrom weiter
Kältemittel R-32
Neuer Kältemittelfüllmengen-Rechner: Daikin „R32echner“ weiter
Gebäudetechnischer Brandschutz
Neue Planungshilfe: Viega Brandschutz-Konfigurator für abnahmesichere Schachtbelegung weiter
Energieeffizienz, Energy Efficiency Award 2017
Energy Efficiency Award 2017: Das sind die Preisträger weiter
Heizungstechnik, Heizspiegel 2017, energetische Sanierung
Neuer Heizspiegel zeigt: Verbraucher zahlen 2017 wohl mehr weiter
Energieberater
Neue VDI 3922 Blatt 2 zur Feststellung der Kompetenz von Energieberatern weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche