Recknagel
ÖkoFEN Pellematic Condens: Mit neuem Pelletkessel-Konzept, das für hohe Effizienz sorgt. (Quelle: ÖkoFEN)

ÖkoFEN Pellematic Condens: Pelletheizung mit neuem Kessel-Konzept

Auf der ISH zeigt ÖkoFEN die Pellematic Condens mit innovativer Condens-Brennwerttechnik. Die Besonderheit: Die Anlage kann in jedem Wärmeverteilsystem unabhängig der Rücklauftemperaturen zum Einsatz kommen.

Bei der Condens-Brennwerttechnik liegt der Wirkungsgrad laut Hersteller um mehr als 10 Prozent höher als bei herkömmlichen Heizwertgeräten. Bei der Typenprüfung erreichte die Pellematic Condens den weltweiten Spitzenwert von 107,3 % und bietet damit eine sehr hohe Effizienz.

Pellematic Condens: Kesseltemperaturen von 28°C

Die Pellematic Condens verfügt über eine Verbrennungsregelung mit Multisegment-Brennteller, Flammraumfühler und Unterdrucküberwachung. Durch den hochwertigen Edelstahl in der Brennkammer sind niedrige Kesseltemperaturen von 28°C möglich. Dadurch entstehen geringere Wärmeverluste und auf den Einsatz eines Mischers kann bei Heizkörpern verzichtet werden. Ein Pufferspeicher ist nicht zwingend erforderlich. Erhältlich ist die Pellematic Condens in den Leistungsgrößen 10, 12, 12, 16  und 18 kW.

Pellematic Condens: Einfache Montage

Das Gerät ist kompakt und belegt in etwa die Stellfläche eines großen Kühlschranks. Dank der neuen Rahmenbauweise ist die fertigmontierte Einbringung mit einer Sackkarre ohne aufwändige Demontagearbeiten möglich. Der Kessel kann eck- oder wandbündig aufgestellt werden, die Anschlüsse für Vor- und Rücklauf führen nach oben, sodass die passende Pumpengruppe direkt montiert werden kann. "Unsere Innovation erfüllt damit höchste Anforderungen des Marktes hinsichtlich Energieeffizienz, Technologie, Platzbedarf und Montagefreundlichkeit", erklärt ÖkoFEN-Gründer Herbert Ortner. ÖkoFEN zeigt die Pellematic Condens auf der ISH in Halle 9.1 an Stand G29. (asc)

Verwandte Themen
Energieeffizienz
4 Schritte zum klimaneutralen Gebäudebestand weiter
Lüftungstechnik, Luftdurchlass, Trox
TROX: Neue Luftdurchlässe mit Multifunktions-Effekt weiter
Emissionen, Holzfeuerungen
UBA korrigiert Emissionsbilanzen für Holzfeuerungen nach unten weiter
Wärmepumpe
Wärmepumpen versorgen auch ganze Siedlungen und Quartiere weiter
SwissCo Services AG: Neue Kältemaschine mit kommunikationsfähigem PR-Antrieb weiter
DIN EN 378, Normen
Fachbeitrag: Die aktualisierte DIN EN 378 – Kälteanlagen und Wärmepumpen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr