Recknagel
Die TROX Entrauchungsklappe EK-EU erfüllt in Kombination die Prüfanforderungen der Prüfnorm EN 1366-10. (Quelle: Trox)

Trox: Neue Entrauchungsklappe für CE-konforme Sicherheit beim Brandschutz

Die Entrauchungsklappe EK-EU, bestehend aus Calciumsilikat, gewährleistet einen Raumabschluss von etwa 90 Minuten.

Sie wurde unter der höchsten Druckstufe 3 (-1500 Pa / + 500 Pa) in unterschiedlichen Einbausituationen in vertikaler und horizontaler Achslage, jeweils mit dem Antrieb auf der Heiß- und Kaltseite angeordnet, geprüft. Somit kann sie auch in kleineren Kanälen bzw. in Luftleitungen mit höheren Volumenströmen eingesetzt werden. Die Auslösung der EK-EU kann sowohl manuell als auch automatisch erfolgen. Auch die Ansteuerung über die Trox Steuermodule AS-EM und AS-EM/SIL ist nachgewiesen. Hat sich eine Klappe im Brandfall geschlossen, so ist die EK-EU nach 25 Minuten noch zu öffnen. Mit 20.000 gewichtsbelasteten AUF/ZU-Zyklen übersteht die Klappe das geforderte Maximum an die mechanische Belastbarkeit laut Prüfbescheinigung. 

Die Prüfanforderungen nach der europäischen Prüfnorm EN 1366-10 sind strenger als bisher. Die EK-EU erfüllt - Zyklentests, Leckageprüfungen und Brandversuche: Abschlussgitter, Steuermodule AS-EM und AS-EM/SIL, Druckstufe 3, Cmod, Einbau in Decke und Wand, in und an der Leitung, waagerechte und senkrechte Achslage, die dünnste Entrauchungsleitung mit 35 mm Wandstärke.  

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
mobiPlan
Tauw GmbH optimiert Arbeitsabläufe mit der Dokumentations-Software mobiPlan weiter
Kälte- und Klimaanlagen, Förderung
Neues Online-Tool berechnet Zuschuss für Gebäudekühlung weiter
Brandschutz
Neuauflage des Brandschutz-Merkblattes von Missel erschienen weiter
Brennstoffzelle, Brandschutz
Eine Brennstoffzelle als Brandschutz-Lösung in Tiefkühllagern weiter
Lüftungstechnik, Brandschutz
Großauftrag: Caverion liefert Lüftungstechnik für Unikliniken Köln und Bonn weiter
Koramic-Unterdachplaner
Neues Berechnungstool: Steildachkonstruktion in fünf Schritten weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr