Recknagel

Neue Überwachungstechnologie für Solarmodule

Die Smart Exergy GmbH, ein Ableger des Lehrstuhls für elektrische Mess- und Prüfverfahren der Universität Freiburg, stellt auf der Intersolar 2013 in München eine neuartige Überwachungstechnologie für Solarmodule vor.

Die Smart Exergy GmbH, ein Ableger des Lehrstuhls für elektrische Mess- und Prüfverfahren der Universität Freiburg, stellt auf der Intersolar 2013 in München eine neuartige Überwachungstechnologie für Solarmodule vor. Sie soll die Sicherheit und den Ertrag von Photovoltaik-Anlagen verbessern.

Durch eine „Aufweckstrategie“ sollen Sensoren praktisch ohne Energiebedarf „im Schlaf“ arbeiten. Hunderttausende von Modulen sollen individuell und verlustfrei mit einem einzigen Zentralgerät per Funk abgefragt werden können. Die Sensorik wird bereits im Feld getestet.

Sie soll jede einzelne Solarmodule gezielt abschalten können, zum Beispiel bei Lichtbogenerkennung oder für Wartungsarbeiten. Im Brandfall kann die gesamte Anlage laut Unternehmen über einen zentralen Handmelder abgestellt und damit die Sicherheit von Einsatzkräften erhöht werden. Zudem soll der Ertrag jedes einzelnen Solarmoduls laufend überwacht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.smartexergy.com und vom 19. bis 21. Juni auf der Intersolar Europe in München Halle B2, Standnummer 170HH.

Bild: Sebastian Göbel / pixelio.de

Verwandte Themen
Frühwarnsystem für Rohrleitungsschäden
Neues Frühwarnsystem für Rohrleitungsschäden entwickelt weiter
Brennstoffzellen, KWK
Forscher steigern Effizienz von Brennstoffzellen und KWK weiter
DIN V 18599 (Vornorm), energetische Bewertung von Gebäuden
Fachbeitrag: Die überarbeitete DIN V 18599 weiter
Brandschutzschalter
Brandschutzschalter-Regel: Holzbau Deutschland will neue DIN VDE 0100-420 nicht anerkennen weiter
Energieversorger, erneuerbare Energie
Von wegen grün: Energieversorger schummeln bei Stromherkunft weiter
erneuerbare Energien
Deutschland versagt beim Ausbau der erneuerbaren Energien weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr