Recknagel
inVENTer GmbH, MZ-One, Clust-Air-Steuerung
inVENTer: Mit der Clust-Air-Steuerung können bis zu 16 Lüftungsgeräte mit dem MZ-One bedient werden. (Quelle: inVENTer GmbH)

inVENTer: Multi-Zonensteuerung Clust-Air mit neuem Regler MZ-One auf dem Markt

Zum 01.06.2015 startet inVENTer den Verkauf ihres intelligenten Reglersystems MZ-One.

„Benutzerfreundlichkeit, leichte Bedienbarkeit und hoher Funktionsumfang standen bei der Entwicklung und Umsetzung des MZ-One im Fokus. Anhand dieser selbstgesetzten Prämissen, entstand unser innovativer Lüftungsregler mit Clust-Air-Steuerung“, so erklärt Annett Wettig, Geschäftsführerin der inVENTer GmbH.

Der neue Regler leistet laut Hersteller all das, was für eine intuitive und intelligente Lüftungsregelung mehrerer Räumen notwendig ist. Mit der Clust-Air-Steuerung ermöglicht inVENTer dem Nutzer von dezentralen Lüftungssystemen erstmals die Ansteuerung von verschiedenen Lüftern durch nur eine Regelungseinheit  – bis zu 16 Lüftungsgeräte können so mit dem MZ-One bedient werden.

Dabei ist es möglich, die zu belüftende Wohneinheit in bis zu vier verschieden regelbare Bereiche aufzuteilen, sodass für jeden Wohnbereich eine Einstellung mit gesonderter Lüftungsstufe gewährleistet wird. Eine intelligente Steuerung wird über die Feuchte- und Temperatursensoren in den einzelnen Lüftungszonen erreicht. Die integrierte Wochenzeitschaltuhr erlaubt dem Anwender dabei, das inVENTer-System seinen Bedürfnissen entsprechend einzustellen. Mit einer speziellen Pausenfunktion lassen sich die Lüfter für selbstbestimmte Zeitspannen ausschalten. Die Einbindung in die Haustechniksteuerung ist über eine Schnittstelle möglich. (fei)

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Regenerative Energie, Energiekonzepte für Wohngebäude
Forscher vergleichen nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude weiter
Energieversorgung, Energienetze
Simulation von Energienetzwerken – Szenarien für die zukünftige Energieversorgung weiter
Heizungstausch, Wärmepumpe
Heizungstausch mit Wärmepumpe: Expertentelefon des BWP am 05.10.2017 weiter
Dezentrale RLT-Geräte, Raumlufttechnische Geräte
Neue VDI 3803 Blatt 2: Bauliche und technische Anforderungen an dezentrale RLT-Geräte weiter
Heizungstechnik, Förderung, Energieeffizienz, Wärmewende
Verbände fordern, die Förderung für neue Brennwertheizungen beizubehalten weiter
Flüssiggas, Emissionen, Heizungsanlagen
Neue Studie belegt: Weniger Emissionen mit Flüssiggas weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr