Recknagel
SensoTherm BSW E, Sole/Wasser- bzw. Wasser/Wasser-Wärmepumpe, Brötje
SensoTherm BSW E: Die Wärmepumpe von Brötje ist für den Einsatz im Smart Grid vorbereitet. (Quelle:: August Brötje GmbH)

Brötje SensoTherm BSW E: Neue Smart-Grid-fähige Wärmepumpe

Die Sole/Wasser- bzw. Wasser/Wasser-Wärmepumpe SensoTherm BSW von Brötje ist in der Serie E für den Einsatz im intelligenten Stromnetz Smart Grid vorbereitet.

Mit einer Smart-Grid-fähigen Wärmepumpe wie der SensoTherm BSW E lässt sich zur Wärmeerzeugung automatisch auf günstigen, weil überschüssigen Strom zurückgreifen. Die erzeugte thermische Energie kann in einem Puffer- oder Warmwasserspeicher zwischengespeichert werden, bis sie benötigt wird. So lassen sich verschiedene Stromtarife bestmöglich ausnutzten.

Die technischen Eigenschaften folgen der bewährten Produktreihe SensoTherm BSW, auch das Gerät der Serie E weist folgende Merkmale auf:

  • erhältlich in sieben Ausführungen zwischen 6 und 21 kW Heizleistung
  • stromsparend durch stufenlos geregelte Hocheffizienzpumpen auf der Heizungs- und Soleseite COP bis 4,6
  • kompakt aufgebaut inklusive aller Sicherheitseinrichtungen
  • Wärmemengenzähler und 6-kW-Elektroheizstab
  • bivalenter Betrieb möglich
  • freie Wahl des Bivalenzpunkts
  • für die passive Kühlung der Wohnräume geeignet
  • geräuscharm laut Hersteller durch Schall- und Schwingungsentkopplung
  • Steuerung durch bus-fähige Systemregelung ISR-Plus
  • Kombination mit einem Solarsystem ohne zusätzlichen Regler kaskadenfähig
  • Fernüberwachung und -regelung möglich (fei)
Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Heizungstechnik, Lüftungstechnik
Bundesverband für Wohnungslüftung (VfW) ist neues VdZ-Mitglied weiter
Energieberater
Neue VDI 3922 Blatt 2 zur Feststellung der Kompetenz von Energieberatern weiter
BIM
MagiCloud: Online-BIM-Bibliothek mit neuer erweiterter Produktsuche weiter
Energieversorgung, Regionale Virtuelle Kraftwerke
Zum Abschluss des Projektes „Regionales Virtuelles Kraftwerk – Feldtestphase“ weiter
Energieeffizienz von Gebäuden
Energetische Bewertung von Gebäuden: Nationale Ergänzungen zur DIN EN 12831 sind in Arbeit weiter
Aktueller Stand: Forschungsprojekt „Thermisch/Elektrisches Anlagen-EKG von Gebäuden und... weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche