Recknagel
Hotmobil Coolspot MSK 7: Mit einer Kälteleistung von 7,33 kW kühlt das mobile Spotklimagerät kleine Räume. (Quelle: Hotmobil)

Coolspot MSK 7: Hotmobil zeigt mobiles Klimagerät auf der ISH 2015

Anlässlich der ISH präsentiert Hotmobil das mobile Klimagerät Coolspot MSK 7. Das kleine Spotklimagerät ist zur Klimatisierung von kleineren Flächen und Räumen geeignet.

Hotmobil erweitert seine Produktreihe der mobilen Klimageräte mit dem Coolspot MSK 7, das sich insbesondere für den Einsatz zur punktuellen Kühlung von kleinen Büros, Containern, EDV-/Serverräumen oder Teilflächen innerhalb großer Räume eignet. Es ist laut Hersteller einfach zu handhaben und lässt sich schnell und unkompliziert aufstellen.

Coolspot MSK 7: Kälteleistung von 7,33 kW

Das fahrbare Spotklimagerät Coolspot MSK 7 mit einer Kälteleistung von 7,33 kW verfügt über drei flexibel verstellbare Ausblas-Stutzen, die die Kälte gezielt an die gewünschte Stelle lenken. Im Gegensatz zu vielen anderen Kühlanlagen ist bei diesem Gerät keine Außeneinheit oder ein nach außen führender Abwärmeschlauch notwendig. Die Coolspot MSK 7 kann durch flexible und anpassbare Schläuche auch an schwer zugänglichen Orten oder an Stellen aufgestellt werden, an denen eine konventionelle Klimaanlage nicht einsetzbar ist. Das anfallende Kondensat wird in einem 20 Liter großen Auffangbehälter gesammelt. Bei Bedarf kann die Abwärme auch über einen auf 10 Meter ausziehbaren Schlauch an einen anderen Bereich geführt werden.

Das mobile Spotklimagerät Coolspot MSK 7 wird am Stand von Hotmobil auf der ISH in Frankfurt in Halle 9.1, Stand-Nr. G86 ausgestellt. (gra)

Verwandte Themen
mobiPlan
Tauw GmbH optimiert Arbeitsabläufe mit der Dokumentations-Software mobiPlan weiter
Kälte- und Klimaanlagen, Förderung
Neues Online-Tool berechnet Zuschuss für Gebäudekühlung weiter
Brennstoffzelle, Brandschutz
Eine Brennstoffzelle als Brandschutz-Lösung in Tiefkühllagern weiter
Lüftungstechnik, Brandschutz
Großauftrag: Caverion liefert Lüftungstechnik für Unikliniken Köln und Bonn weiter
Koramic-Unterdachplaner
Neues Berechnungstool: Steildachkonstruktion in fünf Schritten weiter
DCIM-System CyberHub ECO.DC, Monitoring von Rechenzentren
Monitoring: Neue Software überwacht Serverräume und sammelt Temperaturdaten weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr