Recknagel

Stiebel Eltron: Auszeichnung für neue Wärmepumpe auf der Light + Building

Die Wärmepumpe WPC von Stiebel Eltron wird Anfang April auf der weltgrößten Messe für Gebäudetechnik, der Light + Building, mit dem ‚Design Plus‘-Gütesiegel ausgezeichnet. Sie wird auf der Messe, in einer Sonderschau präsentiert.

Die Wärmepumpe WPC von Stiebel Eltron wird Anfang April auf der weltgrößten Messe für Gebäudetechnik, der Light + Building, mit dem ‚Design Plus‘-Gütesiegel ausgezeichnet. Sie wird auf der Messe, in einer Sonderschau präsentiert.

Mit der Design Plus-Auszeichnung werden Produkte honoriert, die die Werte der Weltmesse widerspiegeln: Zukunftsfähigkeit, innovatives Design und energieeffiziente Technik. Die konnte nicht nur mit ihrer besonderen Gestaltungsqualität punkten. Vor allem die technischen Eigenschaften der kompakten Sole-Wasser-Wärmepumpe WPC überzeugen. Sie hat einen integrierten 200-Liter-Warmwasserspeicher und einen innen liegenden Wärmeübertrager. Durch den eingebauten Wärmepumpen-Manager lässt sich die Heizungsanlage vollautomatisch und außentemperaturunabhängig regeln. Die ‚cool‘-Ausführung verfügt zusätzlich über eine passive Kühlfunktion mit minimalen Betriebskosten.

Über 2.300 Aussteller werden ihre Weltneuheiten für Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation auf der Light + Building vom 30. März bis 4. April in Frankfurt vorstellen. Stiebel Eltron präsentiert Systemlösungen und neue Produkte auf dem Stand E60 in Halle 8.

Bild: Die mit dem 'Design Plus powered by Light + Building'-Gütesiegel ausgezeichnete Sole-Wasser-Wärmepumpe WPC/ Stiebel Eltron.

Verwandte Themen
Energieeffizienz
4 Schritte zum klimaneutralen Gebäudebestand weiter
Lüftungstechnik, Luftdurchlass, Trox
TROX: Neue Luftdurchlässe mit Multifunktions-Effekt weiter
Emissionen, Holzfeuerungen
UBA korrigiert Emissionsbilanzen für Holzfeuerungen nach unten weiter
Wärmepumpe
Wärmepumpen versorgen auch ganze Siedlungen und Quartiere weiter
SwissCo Services AG: Neue Kältemaschine mit kommunikationsfähigem PR-Antrieb weiter
DIN EN 378, Normen
Fachbeitrag: Die aktualisierte DIN EN 378 – Kälteanlagen und Wärmepumpen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr