Recknagel
RTR 9000 von Eberle Controls: Die Temperaturjustierung erfolgt per Einstellrad. Zudem gibt es noch einen Ein- bzw. Ausschaltknopf sowie einen weiteren Schalter für optionale Funktionen.(Quelle: Eberle Controls)

Raumtemperaturregler RTR 9000 von EBERLE Controls: Für elektrische und wassergeführte Heizsysteme

Der bewährte Heizungsregler RTR 9000 von Eberle Controls erscheint im puristisch-eleganten Design mit drehbarem Einstellknopf und einer ansprechend gestalteten, leicht ablesbaren Temperaturskala.

Der RTR 9000 Thermostat eignet sich gleichermaßen für elektrische sowie wassergeführte Heizsysteme und kommt durch sein reduziertes Design mit wenigen Bedienelementen aus: Neben dem Einstellrad für die Temperaturregelung hält die Produktfamilie Varianten mit Signallampen, einem Ein-/Aus-Schalter und einem Schalter zur Aktivierung von zusätzlichen Funktionen bereit. So zum Beispiel das Umschalten vonTag-, Nacht- und Automatikbetrieb.

Die thermische Rückführung bei der Bimetall-Technik ermöglicht eine sehr hohe Präzision, die der elektronischen Regelungstechnik in nichts nachsteht. So auch bei der Wirtschaftlichkeit: Sie ist sowohl bei der Anschaffung als auch bei derEnergieeinsparung sehr hoch. Verstärkt wird dies durch die Möglichkeit, die Raumtemperatur über eine externe Zeitschaltuhrund den Absenk-Eingang zu reduzieren sowie durch den Null-Verbrauch, wenn kein Heizvorgang läuft.

Trotz des Vormarschs der elektronischen Heizungsregelung ist die Bimetall-Technik besonders bei der Temperaturregelung maximal ausgereift und bestens bewährt. Das Design komplettiert diese hochwertigeTechnologie und sorgt für Ästhetik in jedem Raumkonzept. (gra)

 

 

Verwandte Themen
Energieeffizienz
4 Schritte zum klimaneutralen Gebäudebestand weiter
Lüftungstechnik, Luftdurchlass, Trox
TROX: Neue Luftdurchlässe mit Multifunktions-Effekt weiter
Emissionen, Holzfeuerungen
UBA korrigiert Emissionsbilanzen für Holzfeuerungen nach unten weiter
Wärmepumpe
Wärmepumpen versorgen auch ganze Siedlungen und Quartiere weiter
SwissCo Services AG: Neue Kältemaschine mit kommunikationsfähigem PR-Antrieb weiter
DIN EN 378, Normen
Fachbeitrag: Die aktualisierte DIN EN 378 – Kälteanlagen und Wärmepumpen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr