Recknagel
Infoblatt für maschinelle Rauchabzugsanlagen: Das duales System nach VDE 0100-560 stellt zwei Einspeisungspunkte aus zwei voneinander unabhängigen öffentlichen Versorgungsnetzen bzw. Kraftwerken sicher (Quelle: VDMA).

Maschinelle Rauchabzugsanlagen: Gratis VDMA-Infoblatt

Für Einrichtungen von Sicherheitssystemen, bei denen im Brandfall die Funktion erhalten bleiben muss, sind gewisse Bedingungen zu erfüllen. Grundsätzlich benötigen solche sicherheitstechnische Anlagen eine gesicherte Energieversorgung. Die Maßnahmen hierfür werden im VDMA-Infoblatt aufgeführt.

Maschinelle Rauchabzugsanlagen (MRA) und deren Bestandteile werden eingesetzt, um Menschen, Gebäude und Einrichtungen von Gebäuden im Brandfall vor den Auswirkungen von Rauch zu schützen.

Maschinelle Rauchabzugsanlagen: Müssen Richtlinien erfüllen

Maschinelle Rauchabzugsanlagen sind zuverlässig in der Lage, die bei einem Brand entstehenden toxischen Rauchgase schnell und effektiv abzuführen. Gerade in der Brandentstehungsphase, in der die Feuerwehr noch nicht vor Ort ist, unterstützt eine MRA die Orientierung von Personen und die Selbstrettung in dem brennenden Gebäude, hilft dem Sachschutz und erleichtert den Interventionskräften nach dem Eintreffen die Brandbekämpfung. Voraussetzung für die sichere Funktion der MRA ist, dass diese unter allen Umständen über einen gewissen Zeitraum aufrecht erhalten bleibt. Dazu gehören auch der Funktionserhalt der Leitungen und die sichere Energieversorgung.

Es ergeben sich weitere Forderungen an Maschinelle Rauchabzugsanlagen aus der Muster – Leitungsanlagen – Richtlinie MLAR Fassung 2005 der ARGEBAU, welche in Kapitel 5.3.1 näher erläutert werden.

Dieses VDMA-Infoblatt bietet einen Überblick über die Möglichkeiten und Anwendungen der gängigen Praxis und zeigt Lösungen für eine optimale und wirtschaftliche Versorgungssicherheit auf. (gra)

Verwandte Themen
BIM
Darum kommt BIM in Deutschland nicht voran weiter
Dezentrale RLT-Geräte, Raumlufttechnische Geräte
Neue VDI 3803 Blatt 2: Bauliche und technische Anforderungen an dezentrale RLT-Geräte weiter
Flüssiggas, Emissionen, Heizungsanlagen
Neue Studie belegt: Weniger Emissionen mit Flüssiggas weiter
Radon, Strahlenschutzgesetz
Neues Strahlenschutzgesetz gegen Radongas weiter
Strohgedämmte Gebäude, energetische Sanierung
FNR-Broschüre zu strohgedämmten Gebäuden aktualisiert weiter
Nichtwohngebäude, Neubau
Nichtwohnungsbau: Neubauflut schon 2018 wieder beendet? weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr