Recknagel
Wärme aus erneuerbaren Energien
Wärme aus erneuerbaren Energien: Alle Infos zum Marktanreizprogramm (MAP) für Unternehmen und Kommunen. (Quelle: BMWi)

Wärme aus erneuerbaren Energien: Gratis-Infobroschüre des BMWi

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit dem Marktanreizprogramm (MAP) die Umstellung von Heizungsanlagen auf erneuerbare Energien. Ein neues Informationsblatt für Unternehmen und Kommunen gibt Tipps zur Förderung.

Ob Solarthermieanlage, Wärmepumpe oder Biomasseanlage für einen Wohnkomplex oder ein Geschäftsgebäude, ob erneuerbare Prozesswärme für Betriebe oder ein Nahwärmenetz für Kommunen - die Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien fördert der Staat mit dem Marktanreizprogramm (MAP), das seit 1. April 2015 gilt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) informiert mit dem kostenfrei als PDF zum Download angebotenen Flyer „Wärme aus erneuerbaren Energien“ Unternehmen und Kommunen über alle Aspekte der Förderung. (asc)

Verwandte Themen
Heizungstechnik, Lüftungstechnik
Bundesverband für Wohnungslüftung (VfW) ist neues VdZ-Mitglied weiter
Energieberater
Neue VDI 3922 Blatt 2 zur Feststellung der Kompetenz von Energieberatern weiter
Thermodynamik der feuchten Luft
Jetzt vorbestellen: Das neue Nachschlagewerk zur Thermodynamik der feuchten Luft weiter
Lüftungstechnik
Fachbeitrag: Drei neue Richtlinien zur Wohnungslüftung weiter
Energieversorgung, Regionale Virtuelle Kraftwerke
Zum Abschluss des Projektes „Regionales Virtuelles Kraftwerk – Feldtestphase“ weiter
Energieeffizienz von Gebäuden
Energetische Bewertung von Gebäuden: Nationale Ergänzungen zur DIN EN 12831 sind in Arbeit weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche