Recknagel
(© Martin Barraud/ plainpicture)

„Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“: Preisverleihung auf der Weltleitmesse BAU 2015

Uwe Beckmeyer vom BMWi übernimmt die Preisverleihung des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ auf der Weltleitmesse BAU in München.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Uwe Beckmeyer übernimmt die Preisverleihung des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ auf der Weltleitmesse BAU in München. Er übergibt die Preise für neue praxisorientierte IT-Lösungen am Dienstag, den 20. Januar 2015, im Rahmen der Fachveranstaltung „Digitales Planen, Bauen und Betreiben“ des RKW Kompetenzzentrums, RG-Bau. Die Veranstaltung findet im ICM, Saal 14 A von 10:30 Uhr bis 13.15 Uhr statt, die Preisverleihung ist für 12:15 Uhr angesetzt. Zusätzlich wird Dipl.-Ing. Klaus Pöllath, Vorstandsmitglied der Ed. Züblin AG den Sonderpreis der Ed. Züblin AG vergeben.

Der vom RKW Kompetenzzentrum ausgerichtete Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft", wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, den Sozialpartnern der Bauwirtschaft und zahlreichen Förderern unterstützt. Er bietet Auszubildenden, Studierenden und jungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine Plattform, um mit überzeugenden und in der Praxis bewährten IT-Lösungen auf sich aufmerksam zu machen.

Verwandte Themen
Planungshilfen, varmeco, Heizanlagen, Warmwasseranlagen
varmeco bietet neue Planungshilfen für Heiz- und Warmwasseranlagen weiter
VDI 3922 Blatt 3, Grundlagen zur Planung der Gebäudeenergetik
Neue VDI 3922 Blatt 3 legt Grundlagen zur Planung der Gebäudeenergetik fest weiter
GBIS integral, 3D-Trinkwassernetz-Planung, Revit, DIN 1988-300
BIM: 3D-Planen von Trinkwassernetzen nach DIN 1988-300 weiter
Bauingenieurwesen, Hochschule Koblenz
Wider den Fachkräftemangel: HS Koblenz entwickelt berufsintegrierten Studiengang... weiter
Konfliktmanagement bei Kleinfeuerungsanlagen
VDI-Expertenforum zu Konfliktmanagement bei Kleinfeuerungsanlagen weiter
Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW), Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa)
DVGW und figawa vereinbaren themen- und projektorientierte Zusammenarbeit weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr