Recknagel

Praxisforum zu Kraft-Wärme-Kopplung in Essen

Am 30. und 31. August 2012 veranstaltet das Gas- und Wärmeinstitut Essen e.V. das Praxisforum zu Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in der Hausenergieversorgung. KWK-Anlagen stellen in der Hausenergieversorgung eine hocheffiziente Alternative dar. Während bei konventioneller Gebäudebeheizung die Versorgung mit Wärme und Strom getrennt voneinander stattfindet, können bei der gekoppelten Erzeugung wesentlich höhere Brennstoffnutzungsgrade erreicht und damit CO2 -Emissionen gesenkt werden.

Am 30. und 31. August 2012 veranstaltet das Gas- und Wärmeinstitut Essen e.V. das Praxisforum zu Kraft-Wärme-Kopplung in der Hausenergieversorgung.

KWK-Anlagen stellen in der Hausenergieversorgung eine hocheffiziente Alternative dar. Während bei konventioneller Gebäudebeheizung die Versorgung mit Wärme und Strom getrennt voneinander stattfindet, können bei der gekoppelten Erzeugung wesentlich höhere Brennstoffnutzungsgrade erreicht und damit CO2 -Emissionen gesenkt werden. Bei dezentralen Mikro-KWK-Anlagen entfallen zudem die Übertragungsverluste, die bei einer zentralen Stromversorgung entstehen. Geräteoptimierungen, neue Regelstrategien und eine optimierte Integration des Systems in die Hausenergieversorgung lassen zudem erwarten, dass sich diese Werte in der Zukunft noch deutlich verbessern.

Die Veranstaltung liefert dazu einen praxisnahen Überblick über alle Schnittstellenthemen und integriert sowohl rechtliche Rahmenbedingungen als auch Praxisbeispiele und die Einbettung des Themas KWK in einem energiewirtschaftlichen Gesamtzusammenhang.

Das Gas- und Wärme-Institut ist seit Jahren in die Weiterentwicklung dieser Technologien eingebunden und verfügt seit kurzem über ein Demonstrations- und Entwicklungszentrum in dem unterschiedliche KWKSysteme und Technologien parallel betrieben und untersucht

werden. Diese Systeme und deren Integration in die Hausenergieversorgung werden im Rahmen der Veranstaltung praxisnah mit einbezogen.

Verwandte Themen
LEVS – Low-Emission-Verbrennungssystem
Heizkessel: Smartes Verbrennungskonzept vermindert Schadstoffemissionen weiter
Kältetechnik, ebm-papst, AxiCool für Verdampfer
ebm-papst Innovationsforum 2017: „Vernetzt denken. Zukunft gestalten.“ weiter
Heizölverbraucheranlagen
Neue Regeln für Heizölverbraucheranlagen: Das müssen Fachbetriebe wissen weiter
Netzwerk European Energy Retailers (EER), Europäischer Energiemarkt
bne gründet europäisches Netzwerk „European Energy Retailers“ weiter
Belimo Energy Valve, Luftaufbereitungsanlagen
Energieüberwachung und -regelung mit dem Belimo Energy Valve im Krankenhaus weiter
VDI 3922 Blatt 3, Grundlagen zur Planung der Gebäudeenergetik
Neue VDI 3922 Blatt 3 legt Grundlagen zur Planung der Gebäudeenergetik fest weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr