Recknagel
Geothermiekongress, Bundesverband Geothermie
Geothermiekongress 2015: Wissenschaftler und Unternehmensvertreter können bis Juni 2015 Vortragsentwürfe für die Veranstaltung einreichen. (Quelle: SWM)

Geothermiekongress DGK 2015: Call for Papers gestartet

Bis Juni 2015 haben Wissenschaftler und Unternehmensvertreter die Möglichkeit, mit Vortragsentwürfen den Geothermiekongress 2015 mitzugestalten. Der DGK 2015 findet vom 02. bis 04.11.2015 in Essen statt, Veranstalter ist der Bundesverband Geothermie (BVG).

Bewerbungen sind online unter www.der-geothermiekongress.de möglich. Nach der Bewerbungsphase erstellt das wissenschaftliche Komitee aus den ausgewählten Vorträgen ein Programm für zwei Forentage. Die Referenten erhalten bis Ende August eine Benachrichtigung, ob ihr Vortragsentwurf angenommen wurde.

Langfassungen der Vorträge für eine Tagungs-CD können dann bis zum 30. September eingereicht werden. Neben den beiden Forentagen bietet der Bundesverband Geothermie die Möglichkeit, an einem dritten Tag in verschiedenen Workshops Themen intensiv zu diskutieren. Geplant ist ein Workshop zur Wirksamkeit von Qualitätssicherung in der Oberflächennahen Geothermie.

Ein Angebot speziell für junge Wissenschaftler und Studenten ist die „Science Bar“. Dort können sie sich kennenlernen und zu fachlichen Fragen austauschen. Mit einem wissenschaftlichen Posterbeitrag können sie sich am Posterwettbewerb beteiligen. Der Siegerbeitrag wird vom wissenschaftlichen Komitee prämiert und im Rahmen eines Gesellschaftsabends gewürdigt. (fei)

Geothermiekongress DGK 2015: Schwerpunktthemen

Vortragsentwürfe können zu allen geothermierelevanten Fachgebieten, schwerpunktmäßig jedoch zu folgenden Themen eingereicht werden:

Tiefe Geothermie

  • Kommunale Wärmekonzepte
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Bohrtechnik
  • Monitoring von Stimulationsmaßnahmen
  • Fündigkeitsrisiko
  • Induzierte Seismizität
  • Finanzierung von Geothermieprojekten
  • Reservoirmanagement
  • Petrothermale Geothermie

Oberflächennahe Geothermie

  • Innovative Anlagenkonzepte, innovatives Wärme-/Kältemanagement
  • Entwicklungen auf dem Wärmemarkt
  • Vorgaben, Richtlinien, Verordnungen – Novellierungen aus Politik und Verbänden
  • Saisonale Speicher
  • Qualitätssicherung & Zertifizierung
  • Sonden, Sondenmaterialien und Verpressmaterialien

Übergreifende Themen

  • Mitteltiefe Geothermie
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für Geothermieprojekte
  • Öffentlichkeitsarbeit und Akzeptanz
  • Internationale Projekte (fei)

Mehr zum Thema Geothermie: Arbeitshilfen Geothermie, Simone Walker-Hertkorn/Michael Tholen, 205 S., ISBN: 9783895541674

Verwandte Themen
Kälte- und Klimaanlagen, Förderung
Neues Online-Tool berechnet Zuschuss für Gebäudekühlung weiter
Effizienzvergleich von Batteriesystemen
Neue Effizienzkennzahl für Solarstromspeicher entwickelt weiter
BricsCAD, BIM World 2017
Digitalisierung in der Bauindustrie: BricsCAD auf der BIM World 2017 weiter
Weißbuch flüssige Energieträger: Perspektiven für die Wärmewende
Neu erschienen: Weißbuch Flüssige Energieträger – Perspektiven für die Wärmewende weiter
DCIM-System CyberHub ECO.DC, Monitoring von Rechenzentren
Monitoring: Neue Software überwacht Serverräume und sammelt Temperaturdaten weiter
Online-Quick-Check für Energiespar-Contracting
Neuer Online-Check ermittelt Potenzial für Energiespar-Contracting weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr