Recknagel
AID Architekt & Ingenieur im Dialog: Die Architekturveranstaltung befasst sich mit Energieeffizienz in Gebäuden und findet am 20. März 2015 in der Messe Stuttgart statt. (Quelle: Messe Stuttgart)

AID Architekt & Ingenieur im Dialog 2015: Zukunft der Gebäudetechnik

Im Rahmen der eltefa 2015 findet die Architekturveranstaltung „AID Architekt & Ingenieur im Dialog“ zu aktuellen Themen am 20. März 2015 in der Messe Stuttgart statt. Sie richtet sich an (Innen-)Architekten und Ingenieure, Fachplaner und Vertreter der Industrie und bietet die Möglichkeit zu einem interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Im Rahmen der drei Themenblöcke "Energie: erzeugen, speichern, vernetzten“, „Licht: beleuchten, steuern, wirken“ und „Energie und Licht: entwickeln, planen, bauen“ beschäftigt sich die fünfte Ausgabe von AID Architekt & Ingenieur im Dialog mit der Energieeffizienz in Gebäuden, der Qualität von Licht und der Zukunft der Gebäudetechnologie.

In jedem Block, der mit einer Fragerunde endet, kommen drei Referenten verschiedener Fachrichtungen mit Impulsvorträgen zu Wort. Durch die unterschiedlichen Perspektiven von Architekten, Planern und Industrievertretern sol die ganze Dimension einer Thematik deutlich werden.

Schwerpunkte: Energieeffizienz und Zukunft der Gebäudetechnologie

Im Anschluss an die Vortragsveranstaltung sind die Veranstaltungsteilnehmer zu einer Führung zu den Messeständen der Industriepartner eingeladen, wo die Vortragsthemen im Detail noch einmal vertieft werden können. Der Rundgang führt auch zum E-Haus, das unter Federführung des veranstaltenden Fachverbands (FV EIT BW) von den 50 beteiligten Firmen aktualisiert und auf LED-Beleuchtung umgestellt wurde.

Für die angemeldeten Besucher sind Teilnahme und Messe-Eintritt am Veranstaltungstag Freitag 20. März 2015 frei. Die kostenlose Anmeldung ist unter www.eltefa.de/aid möglich. (gra)

Verwandte Themen
Testreferenzjahr-Datensätze 2017
Neue ortsgenaue Klimadaten ermöglichen besser abgestimmte TGA-Planung weiter
Richtlinienreihe VDI 3814, Gebäudeautomation
Neue VDI 3814 führt Planungsansätze für Anlagen- und Raumautomation zusammen weiter
LEVS – Low-Emission-Verbrennungssystem
Heizkessel: Smartes Verbrennungskonzept vermindert Schadstoffemissionen weiter
Luftdichtheit, Planer, Energieberater
Hochkomplex: Anforderungen und Grenzwerte für Gebäudeluftdichtheit weiter
Kältetechnik, ebm-papst, AxiCool für Verdampfer
ebm-papst Innovationsforum 2017: „Vernetzt denken. Zukunft gestalten.“ weiter
Heizölverbraucheranlagen
Neue Regeln für Heizölverbraucheranlagen: Das müssen Fachbetriebe wissen weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr