Recknagel
Smart Building auf der ISH 2015: Beim Medientreff am Hosch-Messestand erfahren Interessierte mehr über Energiemanagement und Brandschutz. (Quelle: germina/Fotolia.de)

Smart Building: Hosch Gebäudeautomation auf der ISH 2015

Bei einem branchenübergreifenden Medientreff thematisiert HOSCH am 12. März auf der ISH Sicherheits- und Haftungsfragen aus der Gebäudeautomation. Experten der Gefährdungsbeurteilung, IT-Sicherheit, innovativen Gebäudeautomation und des Brandschutzes geben Antworten zu aktuellen Themen.

Antworten zur Kostenreduzierung und Lösungen für mehr Komfort rund um das Thema Gebäudeautomation erhalten Fachbesucher am HOSCH Messestand A79 in Halle 10.3, wo am Donnerstag 12. März 2015 um 11:00 Uhr der Medientreff stattfindet.

HOSCH: Sicherheit in der Gebäudeautomation

Bei den Produkten von Hosch liegt der Fokus auf der sicherheitsgerichteten Gebäudeautomation wie z.B. der Entrauchungssteuerung rigento S3. Mit diesem TÜV-geprüften Komplettsystem erhalten Fachplaner ein Werkzeug zur Realisierung von Brandschutzkonzepten. Ebenso können Sicherheitsstufen bis SIL3 laut Unternehmensangaben ohne höheren Aufwand umgesetzt werden. Weitere Vorteile sind:

  • Ermittlung der erforderlichen SIL-Stufe mit rigentoPlan
  • Vereinfachung der Dokumentation zur Bauabnahme
  • TÜV-Zertifikat
  • Systemparametrierung und damit einsatzfähig ohne Programmierung

Rund um die Themen der Systemintegration, des Energiemanagements und der Wartung bietet HOSCH ebenfalls Lösungen an. (gra)

Verwandte Themen
Erneuerbare Energien, Energiespeicher
Forscher entwickeln Hochtemperaturspeicher für Ökostrom weiter
Energiemanagement
Fachbeitrag: Smarte Daten ermöglichen ganzheitliches Energiemanagement von Netz und... weiter
Emissionen, CO2-Steuer
70 Prozent der Deutschen sagen Ja zur CO2-Steuer weiter
Digitalisierung, Baubranche
Digitalisierung der Baubranche: Jetzt für den Wettbewerb „Auf IT gebaut“ anmelden! weiter
Deutscher Kältepreis 2018, Kältetechnik
Deutscher Kältepreis 2018: Jetzt bewerben! weiter
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr