Recknagel

DGK 2014: Einreichungsphase für Vortragsentwürfe gestartet

Bis einschließlich 30. Juni sind Wissenschaftler und Praktiker dazu aufgerufen, Vortragsentwürfe zum Geothermiekongress 2014 (DGK) einzureichen. Gesucht sind Beiträge zu Themen der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie. Der DGK 2014 findet vom 11. bis 13. November in Essen statt und wird begleitet von der internationalen Industriemesse Geo-T Expo. Die Schirmherrschaft des zentralen Branchenkongresses hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel übernommen.

Bis einschließlich 30. Juni sind Wissenschaftler und Praktiker dazu aufgerufen, Vortragsentwürfe zum Geothermiekongress 2014 (DGK) einzureichen. Gesucht sind Beiträge zu Themen der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie. Der DGK 2014 findet vom 11. bis 13. November in Essen statt und wird begleitet von der internationalen Industriemesse Geo-T Expo. Die Schirmherrschaft des zentralen Branchenkongresses hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel übernommen.



Das Programm der Veranstaltung gliedert sich in Fachforen (11./12. November) und Workshops (13. November). Vorträge zu den Fachforen können über die Homepage www.der-geothermiekongress.de eingereicht werden, vorzugsweise zu den diesjährigen Schwerpunktthemen. Die Programmpunkte der Workshops werden von den jeweiligen Leitern zusammengestellt.



Im Rahmen der begleitenden internationalen Industriemesse GEO-T Expo organisiert und präsentiert der GtV-Bundesverband Geothermie eine eigene Wissenschaftsausstellung. Die Sonderfläche bietet mit der Science Bar, einer Posterausstellung und einem speziell auf wissenschaftliche Einrichtungen zugeschnittenen Ausstellungsbereich, ein passendes Umfeld zur Diskussion wissenschaftlicher Themen. Junge Forscher haben mit der Science Bar die Möglichkeit, Ihre Arbeiten in Form eines Posters und Kurzvortrags einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Unter den Teilnehmern wird ein Förderpreis ausgelobt, der im Rahmen des Kongresses verliehen wird.

Die Teilnahmebedingungen sowie alle weiteren Informationen zur Veranstaltung stehen auf der Homepage www.der-geothermiekongress.de zur Verfügung.


Verwandte Themen
erneuerbare Energien, Versorgerverpflichtung, Wärmewende
Versorgerverpflichtung: Kostengünstiges Modell für mehr Erneuerbare im Wärmesektor? weiter
Smart Living, Smart Home
HEA beteiligt sich an der Wirtschaftsinitiative Smart Living weiter
Regelungskonzepte für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik, Mitsubishi Electric
Neue digitale Heiz- und Klimasysteme für Smart Buildings von Mitsubishi Electric weiter
Life Cycle Tower ONE, vernetztes Licht, Internet der Dinge
Fachinterview: Vernetzte Lichtlösungen – Rückgrat für das Internet der Dinge weiter
Energielabel
Neues einheitliches Hersteller-Energielabel des FVLR für Dachoberlichter weiter
ISH
ISH 2017: Verbände ziehen rundum positive Bilanz weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr