Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Günter Carpus

Seit Juli 2019 ist Günter Carpus neuer 1. Vorsitzender des AACHEN BUILDING EXPERTS e. V. (ABE). Er löst Bert Wirtz ab, der sich künftig als Beisitzer auch weiter im Vorstand des ABE engagieren wird. Der Ehrenpräsident der IHK Aachen initiierte schon vor einigen Jahren den Aufbau des Kompetenznetzwerks für innovatives Bauen. Seit dessen Gründung im August 2016 war Wirtz 1. Vorsitzender des Vereins.

Günter Carpus ist Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Aachener Carpus+Partner AG. Das international tätige Beratungs- und Planungsunternehmen beschäftigt an vier Standorten in Deutschland 300 Mitarbeiter. Bisher engagierte sich Carpus, der an der RWTH Aachen Bauingenieurwesen studiert hat, im ABE als Beisitzer und als Vorstand der aus dem ABE-Mitgliederkreis entstandenen Stiftung „Smart Building“. Sie wurde Anfang 2017 gegründet, um den neuen Bachelor-Studiengang Smart Building Engineering an der FH Aachen zu ermöglichen. Dieser startete im Herbst 2018 erfolgreich mit den ersten 50 Studierenden und schließt eine Ausbildungslücke in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und dem Zukunftsfeld der Baubranche „Smart Building“.

Der ABE organisiert am 16. und 17. Oktober 2019 zum zweiten Mal die Smart Building Convention (SBC). Dieses Jahr ist sie Teil des Forums „Building the Future“ im Aachener Eurogress. Mit der SBC ist es dem Verein gelungen, eine überregional bedeutende Fachkonferenz am Standort Aachen zu etablieren. Mehr zu dem hochkarätig besetzen Programm unter www.smart-building-convention.de.

Quelle: AACHEN BUILDING EXPERTS e.V.

Schlagwörter: , , ,
0
0
0
s2smodern