Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
CEGA Logo

Die CEGA findet im Jahr 2020 bereits zum dritten Mal nach 2016 und 2018 statt. 

Der Kongress versteht sich versteht sich als forschungs- und industrieübergreifende Plattform für Planer, Betreiber und technische Entscheider der TGA-Branche undsetzt in den Bereichen Heizung, Lüftung, Gebäudemanagement, Sanitärtechnik sowie Energiekonzepte neue Impulse.

Die CEGA deckt die Gesamtheit der Technikbereiche in der Technischen Gebäudeausrüstung ab. In parallelen Sitzungen werden die Themengebiete der Lüftungs- und Klimatechnik, Wärme-/Heiztechnik/Energie, Sanitär sowie Gebäudeautomation/Gebäudemanagement behandelt. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge zum Thema Building Information Modeling (BIM). Hierbei wird es insbesondere darum gehen, den Stand von BIM bei der Marktdurchdringung im TGA-Bereich zu diskutieren und Ansätze zu identifizieren, welche wirtschaftlichen Potenziale die Branche mit dieser Technologie erschließen kann.

Das Programmkomitee wird dabei darauf achten, dass vor allem praxisrelevante Themen, basierend auf aktuellen Entwicklungen und VDI-Richtlinien, in das Vortragsangebot einfließen. Für die Zuhörer bieten sich somit Chancen, an den neuesten Ergebnissen der Richtlinienarbeit direkt partizipieren zu können.

Fachlich wird die CEGA vom Fachbereich TGA im VDI unterstützt, ideelle Mitträger sind u. a. der AMEV und der schweizerische Schwesterverein des VDI-TGA, die PLANER sowie die dena und der BDH. Organisatorisch sind die ITM InnoTech Medien GmbH (als Träger des RECKNAGEL) und das VDI-Wissensforum verantwortlich.

Sie sind Experte auf einem der unter „Schwerpunktthemen“ genannten Gebiete? Dann rufen wir Sie auf, mit einem Vortrag aktiv zum Erfolg des Kongresses beizutragen!

Bitte reichen Sie uns bis zum 10. Februar 2020 eine Kurzfassung Ihres Vortrages im Umfang von max. einer DIN-A4-Seite ein. Auf der Internetseite www.cega-kongress.de können Sie sich mit Ihrem Beitrag einschreiben.

Die ausführliche Informationsbroschüre zum Call for Papers können Sie hier herunterladen.

0
0
0
s2smodern