Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Zech Logo

„Mit der neuen Namensgebung wollen wir dem Markt deutlich signalisieren, dass für uns in der neuen Gesellschafterstruktur eine neue und zukunftsweisende Ära angebrochen ist. Neben der wirtschaftlichen Solidität können wir nun unsere Kompetenzen und Ressourcen in der Zusammenarbeit mit den anderen Unternehmen der Gebäudetechnik unter dem Dach der Gustav Zech Stiftung im Sinne unserer Kunden bündeln und deutschlandweit umfassend sowie maßgeschneidert anbieten:

von der klassischen technischen Gebäudeausrüstung bis zur innovativen Gebäude- und Sicherheitstechnik,“ erläutert Günter Heinz, Geschäftsführer der ZECH Sicherheitstechnik GmbH und ergänzt: „Dabei bleiben für unsere Bestandskunden alle Kontakte mit den bekannten Ansprechpartnern erhalten.“

Zum Leistungsprofil der ZECH Sicherheitstechnik GmbH gehört die Realisierung und der Betrieb digitaler Infrastrukturen in den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Kritische Infrastruktur und Industrie 4.0. Im infrastrukturellen Bereich werden die Maßnahmen durch Smart Services begleitet. Die ZECH Sicherheitstechnik GmbH ist damit als branchenübergreifender Komplettanbieter in den Bereichen Kommunikations-, Netzwerk- und Sicherheitstechnik zu sehen. Das Leistungsspektrum umfasst unter anderem die Konzeption passender und smart interagierender Gesamt-Lösungen für bestehenden Gebäude und Anlagen, aber auch für neue Projekte und umfassende Sicherheitstechnikstrategien.

Zum Hintergrund: Anfang des Jahres 2020 hat ein Unternehmen der Gustav Zech Stiftung, die GZS Digital GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg, alle 16 Tochtergesellschaften der euromicron AG in Insolvenz erworben. Zu diesen gehört auch die ehemalige euromicron Deutschland GmbH, die nun als ZECH Sicherheitstechnik im Markt agieren wird.

Quelle: ZECH Sicherheitstechnik GmbH

0
0
0
s2smodern