Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Der neue kommunikationsfähige Drehantrieb CQ24A-BAC für Zonenventile mit integrierter BACnet MS/TP- und Modbus RTU-Schnittstelle lässt sich über Near Field Communication (NFC) parametrieren. (Quelle: Belimo)

Der neue kommunikative Drehantrieb CQ24A-BAC für Zonenventile erweitert die Produktfamilie Belimo ZoneTight™, Regelorgane für die für Raum- und Zonenanwendungen in HLK-Systemen.

Neuer Drehantrieb CQ24A-BAC

Der neue Drehantrieb ist kompakt aufgebaut und verfügt über eine integrierte BACnet MS/TP- und Modbus RTU-Schnittstelle. Lauf Herstellerangaben arbeitet er besonders energieeffizient, da er weniger als ein Viertel der Leistung von vergleichbaren Produkten am Markt verbraucht.

Near Field Communication

Die Parametrierung des Drehantriebs ist über die Belimo Assistant App möglich. Er ist mit Near Field Communication (NFC) ausgestattet und kann damit in wenigen Minuten über ein Smartphone auch ohne Strom in Betrieb genommen werden. Zudem ist der Antrieb einfach schnell und werkzeuglos montierbar. Wie alle Belimo-Zonenventilantriebe ist auch der CQ24A-BAC im Betrieb sehr leise.

Der Drehantrieb CQ24A-BAC lässt sich gut mit den Belimo ZoneTight™-Ventilprodukten kombinieren. Der neue Drehantrieb ist ab sofort verfügbar. Alle Produkte der Belimo ZoneTight™-Familie sind wartungsfrei und verfügen über eine 5-Jahres-Garantie. (fei)

0
0
0
s2smodern