Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
QUNDIS-systeme

Die QUNDIS GmbH zeigt am 30. September und 1. Oktober auf der „HeiKo 2019“ in Kassel seine neuesten Produkt- und Systementwicklungen zur intelligenten Erfassung des Wärme- und Wasserverbrauchs. Dabei steht die vollautomatisierte Zählerfernablesung über die Cloud im Fokus. Diese gewinnt vor allem durch die Novellierung der Europäischen Energieeffizienz-Richtlinie (EED) für Messdienstleister zukünftig an Bedeutung.

Digitalisierung vereinfacht Verbrauchserfassung von Wasser und Wärme

„Der zunehmende Einfluss der Digitalisierung sowie die Novellierung der EED unterstreichen eindeutig den Trend zur vollautomatischen Funkfernauslesung von Verbrauchsdaten“, so Geschäftsführer von QUNDIS, Volker Eck. Mit der QUNDIS Funktechnik im Zusammenspiel mit der automatischen Datenbereitstellung (Automated Meter Reading, kurz AMR) über die QUNDIS Smart Metering Plattform Q SMP sind Messdienstunternehmen bestens auf diese Entwicklungen vorbereitet. Wie genau das QUNDIS System funktioniert, zeigt der Messgerätehersteller per Live-Demo an seinem Stand auf der HeiKo 2019.

Mit der QUNDIS GmbH gewinnt die digitale Erfassung und Einbindung von Verbrauchsdaten in offene Datenplattformen an Bedeutung. Der damit entstehende Know-how-Austausch führt nicht nur zu intensiverer Forschung und Entwicklung an zukunftsgerichteten Technologien, sondern auch zur Sicherung der hohen Qualitätsstandards in der Smart Factory von QUNDIS.

Ein Ruck geht durch die Branche

Die EED fordert bereits zum 25. Oktober 2020 obligatorisch die Ausstattung mit fernauslesbaren Messgeräten, sowie ab 2022 die monatliche Bereitstellung der Verbrauchs- und Abrechnungswerte. Diese Anforderungen werden einen Ruck in der Wohnwirtschaft auslösen. Wie die zeitgerechte Umstellung auf AMR-Technik gelingt, wird QUNDIS auf dem HeiKo Fachkongress ausführlich darlegen und dazu beraten.

Gewappnet für die Nachzügler in der Wohnwirtschaft

Der Erfurter Messgerätehersteller bietet bereits seit Jahren innovative AMR-Lösungen an, die den zukünftigen Anforderungen der EED gerecht werden. Das System besteht aus Wärmezählern, Wasserzählern, Heizkostenverteiler, Fernauslesetechnik und der QUNDIS Smart Metering Plattform. Die QUNDIS-Lösungen sind in ganz Europa erfolgreich im Einsatz.

Quelle: Qundis GmbH

0
0
0
s2smodern