Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Windhager Luftwärmepumpen AeroWIN

Nachhaltige Heizkonzepte mit Pellets und Luft präsentiert die Windhager Zentralheizung GmbH auf den diesjährigen Frühjahrsmessen. Im Zuge der SHK in Essen (Halle 3, Stand 3D45) und der IFH in Nürnberg (Halle 4, Stand 4A.101) stellt das Salzburger Unternehmen neben den individuellen Lösungen für das Heizen mit Pellets, Scheitholz und Hackgut erstmalig sein neues Wärmepumpen-Programm vor.

Neu ist die BioWIN2 Hybridlösung, für die der bewährte Pelletskessel BioWIN2 Touch mit der energieeffizienten Luft/Wasser-Wärmepumpe AeroWIN Klassik kombiniert wurde. Die Geräteserie überzeugt mit hoher Energie-Effizienz bei flüsterleisem Betrieb sowie geringem Platzbedarf. Dank der intelligenten Smart-Flow Hydraulik kann der BioWIN2 Hybrid sowohl ohne Pufferspeicher als auch ohne Elektroheizstab betrieben werden. Als praktische All-in-One-Lösung verfügt der BioWIN2 Hybrid zudem über einen großen Pellets-Vorratsbehälter mit 200 kg Fassungsvermögen. Die neuen Pellets/Wärmepumpen-Hybridgeräte werden in vier Leistungsgrößen von 10 bis 26 kW angeboten.

Die AeroWIN Luft/Wasser-Wärmepumpen sind in den Ausführungen Klassik und Premium erhältlichen. Sie arbeiten nach dem Monoblock-Prinzip und sind für die Außenaufstellung konzipiert. Beste Energieeffizienz und hoher Wärmekomfort stehen bei diesen Geräten im Vordergrund. Selbst bei Vorlauftemperaturen von über 50 °C entspricht die AeroWIN der Energie-Effizienzklasse A++. Dank Invertertechnologie und dem schallentkoppelten Aufbau überzeugt die Wärmepumpe durch ihren flüsterleisen Betrieb. Die Geräte überzeugen durch eine hohe Betriebssicherheit und einen niedrigen Installations- und Wartungsaufwand. Zusätzlicher Pluspunkt: Der Fachmann benötigt keinen Kälteschein für die Installation. Je nach Wärmebedarf stehen dem Betreiber vier Modelle für den Leistungsbereich von 1 bis 22 kW zur Verfügung. Damit bietet Windhager vor allem für den modernen Neubau eine zukunftsweisende Heizlösung.

Darüber hinaus zählen Heizkonzepte für Holz, Pellets oder Hackgut zum Präsentationsumfang auf dem Windhager-Messestand. Das Angebot reicht vom komfortablen Holzvergaser über vollautomatische Pelletskessel bis hin zum innovativen Hackgutvergaser mit Saugsystem- für den Wärmebedarf von 3 bis 400 kW. Auch praktische Lager- und Transportsysteme für Pellets und Hackgut sowie Wärmespeicher, Boiler und effiziente Gas-Brennwertgeräte gehören zum Programm.

Quelle: Windhager Zentralheizung GmbH

Schlagwörter: , ,
0
0
0
s2smodern