Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
RLT – Anlagenbau 2018

Das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat (BMI) hat die AMEV Empfehlungen „RLT Anlagenbau“ eingeführt. Sie ersetzt die RLT 2011. Diese gibt Hinweise zur Planung und Ausführung von Raumlufttechnischen Anlagen für öffentliche Gebäude.

AMEV-Empfehlungen: Weiterentwicklung

Die „RLT-Anlagenbau 2018“ des Arbeitskreises Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen beachtet bei den Hinweisen, wie für kommunale und staatliche Gebäude verfahren werden soll, die aktuellen Rahmenbedingungen europäischer und nationaler Richtlinien, Verordnungen und Normen. Sie soll den Planern der öffentlichen Hand als Hilfe dienen, die Anforderungen der einschlägigen Regelwerke nach den Maßgaben von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit unter Beachtung des Klimaschutzes umzusetzen.

Die Fortschreibung von europäischen Richtlinien (z.B. EPBD 2010/31/EU) und die grundlegende Weiterentwicklung europäischer Normen zur Gebäude-Energieeffizienz haben maßgeblich die „RLT-Anlagenbau 2018“ beeinflusst. Im Zuge der zu erwartenden Veröffentlichung weiterer relevanter Lüftungsnormen, z.B. DIN EN 16798-1/-2 (TR), soll die RLT 2018 aktualisiert und mit der AMEV Empfehlung „Bedien RLT“ (Bedienen von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden) zusammengeführt werden. (fei)

0
0
0
s2smodern