Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Systemair Schubmessung

Um für Kunden handlungsfähig zu bleiben und weiterhin den gewohnten Service zu ermöglichen, ergreift die Systemair GmbH unterschiedliche Maßnahmen. Eine davon ist die Durchführung von Online-Werksabnahmen.

Hintergründe einer Online-Werksabnahme

Anstelle eines Vor-Ort-Termins im Hauptsitz der Systemair GmbH im badischen Boxberg-Windischbuch werden Werksabnahmen, mit Einverständnis der Kunden, nun auch online durchgeführt. Der Ablauf bleibt derselbe: Nach generellen Informationen zum Testablauf und der Inspektion des Ventilators werden die Messungen normgerecht durchgeführt. Die Kunden können diese live über eine Video-Konferenzschaltung mitverfolgen. Darauf aufbauend werden, wie auch beim Treffen vor Ort, die Ergebnisse vom Hersteller vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmern besprochen. Die Abnahme erfolgt, wie gewohnt, durch eine gegenseitige Unterzeichnung aller Teilnehmer.

Die Kunden können alle Detailschritte der Online-Werksabnahme bequem vom eigenen Arbeitsplatz aus beobachten und dem Prüfingenieur in Echtzeit über die Schulter schauen. Zeit und Kosten für lange Anreisen entfallen dadurch.

Präzision ist gefragt

Die Systemair GmbH achtet bei der Online-Werksabnahme genauestens auf eine optimale Kameraführung und eine permanente Live-Übertragung der Messergebnisse. Fünf Kameras werden verwendet, um eine Gesamtansicht des Prüflabors, eine Detailansicht jeder Messung sowie eine mobile Begleitung durch die einzelnen Prüf- und Kalibrierungsschritte zu gewährleisten.

„Es ist unsere Verantwortung auch in schwierigen Zeiten wie diesen für unsere Kunden da zu sein. Mit der Möglichkeit Werksabnahmen auch online durchzuführen, können wir die aktuelle Situation bestmöglich bewältigen und unsere Kunden weiterhin zufrieden stellen“, erklärt Arthur Palmer, Tunnel & Metro Ventilation Engineer der Systemair GmbH.

Quelle: Systemair GmbH

0
0
0
s2smodern