Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
RVT Remko

Kühlung mit hohem Komfort – das bietet Remko mit seinem neuen Klima-Wandgerät RVT. Das Besondere daran ist der intelligente Bewegungssensor. Über ihn erfolgt die Lenkung des Luftstroms. Das Split-Gerät weist die Energieeffizienzklasse A+++ auf und darf das Qualitätssiegel Raumklimageräte tragen.

Die Anpassungsfähigkeit des RVT zeigt sich in den drei Bewegungszonen – die austretende Luft wird entweder zu einer Person hin oder von ihr weg gelenkt. Befindet sich niemand im Raum, kann das Gerät mit Hilfe des Eco-Modus die Leistung auf ein Minimum reduzieren. Zusätzlich können über den Timer Betriebszeiten programmiert werden. Durch die 3D-Swing-Funktion erfolgt die Luftverteilung horizontal und vertikal.

Optisch passt sich das RVT an das vorhandene Raumdesign an. Das Innengerät verfügt über eine glänzend weiße Oberfläche, in der das Display nur während des Betriebs zu sehen ist. Die Anzeige wird dabei durch das Gehäuse projiziert. Des Weiteren überzeugt das Klimagerät durch seinen geräuscharmen Betrieb. Remko setzt die bewährte Inverter-Technik ein, dazu besitzt das Gerät einen Frostschutz und eine temperaturgesteuerte Regelung für Heizen und Kühlen bis -25 bzw. -30 °C.

Das Außenteil eines RVT-Klimageräts wird mit dem Kältemittel R32 betrieben. Werkseitig sind bis zu 5 m Leitungslänge enthalten und bereits gefüllt. Remko bietet zwei Größen an, mit 2,6 und 3,5 kW Kühlleistung. Sie eignen sich für ein Raumvolumen von ca. 80 oder 100 m³. Die Luftmenge kann bei beiden in 7 Stufen gewählt werden.

Quelle: : REMKO GmbH & Co. KG

0
0
0
s2smodern