Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
leang shutterstock vdi

Um in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) ineinandergreifende Systeme betreiben zu können, ist der Austausch von Produktdaten notwendig. Damit nicht jedes Mal neu bestimmt werden muss, in welcher Form diese Daten übermittelt werden, hilft die Richtlinienreihe VDI 3805. In dieser Reihe sind die Grundlagen und die spezifischen Anforderungen für verschiedene Ausrüstungsteile dargestellt. Die neue VDI 3805 Blatt 7 beschreibt das Hersteller- und EDV-System-unabhängige einheitliche Datenformat zur Bereitstellung der Katalogdaten für Ventilatoren auf Basis der Richtlinie VDI 3805 Blatt 1.

Die Richtlinie wendet sich insbesondere an Betreiber von TGA, aber auch an deren Hersteller und an ausführende Firmen in Planung, Aufbau und Wartung im Zusammenhang mit Ventilatoren als Teilen der technischen Gebäudeausrüstung. Anwendungsbereich der VDI 3805 Blatt 7 ist der Austausch von Produktdaten in Planungsprozessen der TGA, sofern diese Ventilatoren oder deren Zubehör betreffen.

Die Richtlinie beinhaltet eine hierarchische Gliederung von Ventilatoren und Zubehören nach Einsatzbereich, Ausführung, Einbauort und weiteren Merkmalen, sowie technische Daten zu den jeweiligen Produktelementdaten. Mit Hilfe dieser Daten lassen sich Ventilatoren und deren Zubehör in eindeutige Kategorien einordnen. VDI 3805 Blatt 7 gibt konkrete Anweisungen für den Aufbau der Datensätze (Dateinamen, Datensatzbeschreibung). Sie beschreibt die Funktionen und die zu verwendenden Parameter in tabellarischen Übersichten, und benennt die Satzarten für die Kategorisierung im Einzelnen.

Herausgeber der Richtlinie VDI 3805 Blatt 7 ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Die Richtlinie erscheint im Juni 2020 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von April 2019. Sie kann zum Preis ab EUR 80,60 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.vdi.de/3805 oder www.beuth.de möglich. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

Quelle: VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG)

0
0
0
s2smodern