Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Kaut Galletti

Der Exklusivhändler Alfred Kaut GmbH aus Wuppertal freut sich, abermals über den Erfolg des Markenherstellers Galletti zu berichten. Der Gebläsekonvektor ART-U gewinnt den Red Dot Design Award 2020 in der Kategorie „Produktdesign“. Damit erhält er bereits seinen zweiten Design-Award. Schon 2019 wurde der ART-U mit dem renommierten International Archiproducts Design Award in der Kategorie „Konstruktion“ ausgezeichnet.

Der Red Dot Design Award bietet bereits seit 60 Jahren eine Plattform für Designer und Unternehmen, die ihr wirtschaftliches Handeln durch Design qualifizieren wollen, und hat sich zu einem der prestigeträchtigsten Wettbewerbe für Industriedesign etabliert. Mit seinem flachen Design und der Verbindung aktueller Wohntrends mit Energieeffizienz kann der Gebläsekonvektor ART-U die Jury im Jahr 2020 von sich überzeugen: „ART-U zeichnet sich durch formale Qualität und schöne Materialien aus und bietet hinsichtlich Energieeffizienz einen echten Mehrwert.“

Ausgestattet mit einer elegant gebogenen Frontblende, die aus zwei Aluminiumschichten besteht, lassen sich die bis zu 10 cm schlanken Geräte (Mitte 13,6 cm tief) optimal in anspruchsvoll eingerichtete Räumlichkeiten integrieren. Der Verbraucher kann sich zwischen den Ausführungen Aluminium naturgebürstet, Reinweiß, Rot und Schwarz entscheiden, sodass sich sowohl für klassische als auch moderne Wohnstile ein passendes Modell finden lässt. Neu sind außerdem die runden, magnetischen Abdeckungen DISC-COVER, die die Montage bedeutend erleichtern und je nach Installationshöhe und Position der Rohrleitungen angepasst werden können. Erhältlich sind sie in den Farben Reinweiß, Rot und Schwarz.

Der ART-U überzeugt nicht nur mit Design, sondern punktet auch mit technischen Eigenschaften. Mit Kühl- und Heizleistungen von 1,0 bis 4,0 kW in 5 Leistungsgrößen zeichnet sich der ART-U durch höchste Effizienz und dennoch niedrige Geräuschemissionen bei einfacher Montage aus. Neben der Verwendung von BLDC-Invertermotoren wurde bei der Entwicklung des ART-U auf numerische Strömungssimulationen nach dem aktuellen Stand der Technik gesetzt, um nicht nur die Wärmeübertragung zu optimieren, sondern auch die Geräuschemissionen zu reduzieren. Das Frontgitter aus Edelstahl stabilisiert den Luftstrom des Tangentiallüfters, der Luftauslass kann durch das obere Gitter mit den manuell ausrichtbaren Luftleitlamellen aus eloxierten Aluminium gelenkt werden. Ein weiterer Vorteil, der die Wartung erheblich erleichtert, ist ein leicht abnehmbarer regenerierbarer Luftfilter aus Polypropylen. Die intelligenten vielfältigen Galletti-Steuerungsmöglichkeiten, unter anderem auch von unterwegs über die Smartphone-App, erlauben eine durchgehende komfortable Kontrolle aller Betriebsparameter.

Quelle: Alfred Kaut GmbH & Co.

0
0
0
s2smodern