Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
GARDA Gebäudemanagement-Software von Galletti

Der Exklusivhändler Alfred Kaut GmbH aus Wuppertal stellt die neue Gebäudemanagement-Software GARDA (Web Server) des Markenherstellers Galletti vor.

Sie ist webbasiert und modular aufgebaut. Dem Installateur erleichtert sie die Installation, Konfiguration und Wartung, dem Betreiber wird eine komfortable Anlagensteuerung ermöglicht. Mit Hilfe eines Computers, Tablets oder Smartphones hat er jederzeit und von überall Zugriff auf das Kaltwasser- bzw. das Wärmepumpensystem.

GARDA wurde in erster Linie für Hotels, Geschäftszentren und Büros (Handels- und Dienstleistungssektor) entwickelt, eignet sich jedoch dank ihrer extremen Anpassungsfähigkeit auch zur Einbindung und Steuerung externer Geräte. Die Software verfügt über eine einfache automatisierte Erstkonfiguration. Der Benutzer wird Schritt für Schritt zur Eingabe der erforderlichen Konfigurationsparameter angeleitet.

Produktmanager für Kaltwasser- und Präzisionsklimasysteme Christian Ehlers: „GARDA weist zwei Benutzerkategorien mit unterschiedlichen Hierarchien auf. Es ist daher möglich, unerwünschte Änderungen der wichtigsten Betriebsparameter durch Personal mit wenig Erfahrung zu verhindern.“ So können für jede Zone oder jeden Gebläsekonvektor den Benutzern unterschiedliche Zugriffsrechte eingeräumt werden: Manche Einstellungen können nur vom Administrator vorgenommen werden, manche direkt von einem Benutzer vor Ort. Die Software ist sehr intuitiv und ermöglicht unter anderem saisonale Einstellungen (Sommer/ Winter).
Für jeden Tag können die Ein- und Ausschaltzeiten sowie Sollwerte deklariert werden, die während des Tagesablaufs auch variieren können. Schließlich können Feiertage erfasst werden, an denen alle mit einer Zone verknüpften Geräte ausgeschaltet werden.

Alle Informationen, die sich auf den Betrieb der angeschlossenen Geräte beziehen, werden gespeichert und in Form von Diagrammen mit unterschiedlichen Zeitskalen komfortabel visualisiert. So ist es möglich, permanent die Wirksamkeit der vorgenommenen Einstellungen zu überwachen und bei Bedarf Änderungen vorzunehmen. Dies führt zur generellen Senkung der Betriebskosten und stellt optimale Raumluftverhältnisse sicher.

Quelle: Alfred Kaut GmbH & Co

0
0
0
s2smodern