Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Sanha auf der SHK und IFH

Neben der Produktvielfalt wird Sanha während der Frühjahrsmessen seinen umfassenden Service in den Mittelpunkt stellen. Dadurch werden Planung und Umsetzung von Bauprojekten oft deutlich zeitsparender und praxisgerechter.

Zur SHK Essen zeigt der Spezialist für Rohrleitungssysteme in Halle 6 Stand A11 daher neben seinen umfangreichen Rohrleitungssystemen vor allem praxisnahe Services. Während der IFH in Nürnberg ist Sanha in Halle 7 Stand 7.022 zu finden.

Praxisnähe und Zeitersparnis gelten für alle Bereiche: Von der Datenbereitstellung über vormontierte Produkte bis hin zur leichten Verarbeitung. So stellt Sanha umfassende, geprüfte Produktdaten und Schnittstellen für gängige Branchen-Software bereit, u. a. in den Formaten BIM, VDI 3805, Datanorm. Mit wenig Aufwand können Betriebe so Angebote mit allen für die Rohrleitungsinstallation relevanten Angaben erstellen.

Montagefreundlich sind auch hochwertige Produkte wie die Sanha-Box: Vorgefertigte Anschlüsse in Kunststoff, Kupfer oder Edelstahl für Sanitärobjekte und Heizung sowie Kondenswasser- und Schallschutz ermöglichen eine schnelle, sichere und regelkonforme Installation. Bei der Verarbeitung auf der Baustelle überzeugt wiederum combipress: Die Installation von Rohren und Fittings wird durch die Eigenschaften Werkzeugkompatibilität, Gleithaftung und „Unverpresst undicht“ wesentlich verbessert, die Verarbeitungssicherheit gesteigert – gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ein entscheidender Vorteil. Zudem kommt Verarbeitern zugute, dass der Essener Hersteller alle Werkstoffe von Edelstahl bis Kunststoff für so gut wie jeden Anwendungsfall bis hin zu Abwasser anbietet.

Darüber hinaus punktet Sanha mit seinem Planungsservice, der fundierten Beratung und der umfassenden Baustellenbetreuung bis hin zu speziell auf die Lagerung von Rohrleitungssystemen zugeschnittenen Baucontainern. 

Quelle: Sanha GmbH & Co. KG

Schlagwörter: , ,
0
0
0
s2smodern