Recknagel
Design Plus powered by ISH
Design Plus powered by ISH: Die prämierten Produkte werden während der ISH im Foyer der Halle 4.2. ausgestellt. (Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera)

Design Plus powered by ISH: Fachjury wählt 34 herausragende Produkte aus

  • 13.02.2015

Aus rund 180 Einreichungen aus 20 Ländern hat die Fachjury des Wettbewerbs „Design Plus powered by ISH“ 34 Produkte als herausragend prämiert.

Eine besondere Gestaltung steht bei Design Plus powered by ISH ebenso im Mittelpunkt wie die Wahl des Materials oder der innovative Gebrauchswert. All das zeichnet die Gewinnerprodukte aus, die im Vorfeld der Weltleitmesse für innovatives Baddesign, nachhaltige Sanitärlösungen und umweltfreundliche Gebäudetechnik prämiert wurden.

Die ausgewählten Produkte werden während der ISH vom 10. bis 14. März 2015 im Rahmen einer Sonderschau im Foyer der Halle 4.2. ausgestellt. Am Messeeröffnungstag findet dort um 14 Uhr die Preisverleihung statt. Den Wettbewerb hat erneut der Rat für Formgebung durchgeführt.

Der Wettbewerb der Messe Frankfurt prämiert zukunftsfähige Produkte von ISH-Ausstellern, die innovatives Design mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit verbinden. Neben effizienter Heiz- und Klimatechnik in Kombination mit erneuerbaren Energien ist Baddesign und Sanitärtechnik der zweite Bereich der ISH und des Wettbewerbs. Hier gewinnen raumoptimierende Systeme und das Thema Barrierefreiheit zunehmend an Bedeutung.

Alle ausgezeichneten Produkte wurden von einer qualifizierten Fachjury bewertet. Neben der Gesamtkonzeption und der Gestaltungsqualität spielten dabei auch der Innovationsgehalt sowie technische und ökologische Aspekte der eingereichten Produkte eine entscheidende Rolle. (fei)

Die Gewinnerliste liegt hier zum Download für Sie bereit.

Verwandte Themen
Erneuerbare Energien, Energiespeicher
Forscher entwickeln Hochtemperaturspeicher für Ökostrom weiter
Energiemanagement
Fachbeitrag: Smarte Daten ermöglichen ganzheitliches Energiemanagement von Netz und... weiter
Emissionen, CO2-Steuer
70 Prozent der Deutschen sagen Ja zur CO2-Steuer weiter
Deutscher Kältepreis 2018, Kältetechnik
Deutscher Kältepreis 2018: Jetzt bewerben! weiter
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter
Energetische Gebäudesanierung
"Stillstand bei energetischer Gebäudesanierung überwinden" (Update) weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr