Recknagel
  • 16.10.2017
  • Seminare & Fortbildungen

Betrieb, Wartung und Instandsetzung von Kälteanlagen (Berlin)

Wie Unfälle immer wieder zeigen, kann das Ausströmen von Kältemittel katastrophale Folgen haben. Aus diesem Grund ist streng darauf zu achten, dass Kälteanlagen und Wärmepumpen entsprechend der einschlägigen Unfallverhütungsvorschrift "Kälteanlagen und Wärmepumpen" (DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500, Kap. 2.35)) sicher und professionell betrieben und gewartet werden.


Nutzen

Dieses Seminar unterweist Sie in Prüf- und Wartungstechniken unter Beachtung sicherheitstechnischer und umweltgerechter Aspekte. Mit Hilfe dieser Kenntnisse können Sie den technischen Zustand von kältetechnischen Anlagen beurteilen und erforderliche Präventivmaßnahmen rechtzeitig einleiten. Der Praxisbezug steht dabei im Vordergrund.

Zielgruppe

Wartungspersonal für Kühlmaschinen und Wärmepumpen, Klima- und Lüftungswärter

Inhalte

  • Aufbau, Funktion und Betrieb von Kühlmaschinen und Wärmepumpen
  • Sicherheitstechnische Anforderungen nach DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500) und DIN 378
  • Prüf- und Wartungstechniken an Kühlmaschinen und Wärmepumpen
  • Kältemittel
  • Anlagenschemata und Schaltpläne
  • Praktische Übungen

Abschluss & Zertifikate

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten Teilnehmer ein Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie.

Preis

1.495,00 € zzgl. MwSt.


Zur Anmeldung bitte hier klicken (externer Link)

Veranstaltungsort

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Frankfurter Str. 100
65760 Frankfurt-Eschborn

Veranstalter

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Friedrichstraße 50
10117 Berlin


https://akademie.tuv.com/shop/product/betrieb-wartung-und-instandsetzung-von-kalteanlagen-1753

ICS herunterladen
zurück zur Kalender Übersicht