Recknagel
RLT-Geräte, Klimatisierung, Lüftung
RLT-Geräte zur Klimatisierung und Lüftung von Nichtwohngebäuden: Der Umsatz stieg 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 9,5 Prozent. (Quelle: Raumlufttechnische Geräte Herstellerverband e. V.)

RLT-Geräte: Positive Marktzahlen für 2014

Der Markt für zentrale Raumlufttechnische Geräte (RLT-Geräte) in Deutschland ist im Jahr 2014 gemessen am Umsatz deutlich gewachsen und legte um 9,5 Prozent zu. Dies ergab die jüngste Erhebung des Herstellerverbandes Raumlufttechnische Geräte e. V., an der 18 Mitgliedsunternehmen mit einem Marktanteil von rund 85 Prozent teilnahmen.

Der Umsatz der Unternehmen mit den Geräten, die zur Klimatisierung und Lüftung von Nichtwohngebäuden eingesetzt werden, betrug im Jahr 2014 570,94 Millionen Euro und stieg somit im Vergleich zum Vorjahr um 9,5 Prozent. Insgesamt wurden mehr als 47.000 Geräte hergestellt, knapp 23.000 hiervon waren für den deutschen Markt bestimmt. „Dies zeigt deutlich den starken Exportanteil unserer Mitgliedsunternehmen", kommentiert Siegfried Vogl-Wolf, Vorsitzender des Verbandes.

Eine deutliche Zunahme verzeichnet der Anteil der Geräte, die mit Wärmerückgewinnung ausgestattet sind. Lag der Prozentsatz hierbei im Jahre 2013 noch bei 63,34 Prozent, so stieg er im Jahr 2014 auf 73,94 Prozent. Frank Ernst, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes und Leiter des „Arbeitskreises Marketing“: „Dies zeigt deutlich den enormen Beitrag, den die Raumlufttechnik im gesamten Kontext der Gebäudeenergieeffizienz darstellt."

Der Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. erhebt zweimal pro Jahr unter seinen Mitgliedern die aktuellen Daten über den Markt. „Moderne, zentrale RLT-Geräte mit Wärmerückgewinnung spielen eine Schlüsselrolle für Energieeffizienz, thermische Behaglichkeit und Innenraumluftqualität in den rund 1,8 Millionen Nichtwohngebäuden in Deutschland", so Vogl-Wolf. (fei)

Verwandte Themen
Heizungstausch, Wärmepumpe
Heizungstausch mit Wärmepumpe: Expertentelefon des BWP am 05.10.2017 weiter
Dezentrale RLT-Geräte, Raumlufttechnische Geräte
Neue VDI 3803 Blatt 2: Bauliche und technische Anforderungen an dezentrale RLT-Geräte weiter
Heizungstechnik, Förderung, Energieeffizienz, Wärmewende
Verbände fordern, die Förderung für neue Brennwertheizungen beizubehalten weiter
Flüssiggas, Emissionen, Heizungsanlagen
Neue Studie belegt: Weniger Emissionen mit Flüssiggas weiter
Wärmewende, Energiepolitik
Bundestagswahl 2017: Erwartungen des VfW an die künftige Energiepolitik weiter
GebäudeEnergetik, Energy
Hannover Messe erweitert Energiebereich um die GebäudeEnergetik weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr