Recknagel

Großauftrag für YIT

Die YIT Germany GmbH, München, hat einen Auftrag in Höhe von 10 Millionen Euro im Rahmen des Neubaus der FH Düsseldorf auf dem Campus Derendorf erhalten.

Die YIT Germany GmbH, München, hat einen Auftrag in Höhe von 10 Millionen Euro im Rahmen des Neubaus der FH Düsseldorf auf dem Campus Derendorf erhalten. Zusammen mit dem Bauunternehmen Züblin sowie dem Elektrounternehmen Oertel & Prümm erstellt YIT das Gebäude 5 (Fachbereiche Elektrotechnik und Maschinenbau) in Generalunternehmerschaft.

Der Gebäudetechnik-Anbieter verantwortet dabei die komplette Erstellung der Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung, Kälte, Brandschutz, MSR-Technik sowie der nutzerspezifischen Anlagen. Ausführungsbeginn für die TGA-Gewerke ist September 2013, das Projekt soll Mitte 2015 abgeschlossen sein. Anschließend übernimmt YIT auch die Wartung der Anlagen.

Die Heizung erfolgt mittels Wärmeübertragern mit einer Leistung von 1.500 kW, die an das campuseigene Nahwärmenetz angeschlossen werden. Die Wärmeübertrager für die Kälteversorgung haben ebenfalls eine Leistung von 1.500 kW.

Für die Lüftung und Klimatisierung sorgen etwa 40 RLT-Kastengeräte und Ventilatoren mit einem Luftvolumen von 340.000 m3/h. Zu den Nutzerspezifischen Anlagen gehören u.a. die Versorgung mit Laborgasen (H2, N2, O2, CO2, He, Ar, CH4), vollentsalztem Wasser, Druckluft sowie eine Klimakammer und die komplette Laboreinrichtung. Zudem errichtet YIT Reinräume mit einer Grundfläche von insgesamt 300 m² und verantwortet deren Qualifizierung und Zertifizierung.

Der Campus Derendorf entsteht auf den Grundstücken der ehemaligen Schlösser-Brauerei sowie auf Teilflächen des ehemaligen städtischen Schlachthofes nach Plänen der Münchner Architekten Nickl & Partner. Insgesamt werden hier fünf neue Gebäude errichtet und ein Bestandsgebäude saniert und umgebaut. Bauherr ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW.

Verwandte Themen
Fachkräftemangel
Fachkräftemangel: 30.000 offene Stellen im Baubereich weiter
Mantelverordnung
Mantelverordnung muss korrigiert werden – Es drohen höhere Baukosten weiter
Menerga, Wärmerückgewinnungssysteme
Menerga: Wärmerückgewinnungssysteme nach DIN EN 1946 Teil 4 (12/2008) zertifiziert weiter
Energieverbrauch, Heizwärme
Wärmeverbrauch in Mehrfamilienhäusern deutlich gestiegen weiter
Hafner-Muschler, thermeco2-Hochtemperatur-Wärmepumpen
Hafner-Muschler übernimmt Hochtemperatur-Wärmepumpen von Dürr thermea weiter
Energieeffizienzklasse, Energielabel
BGH-Urteil: Energieeffizienzklasse muss auch online klar erkennbar sein weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr