Recknagel
BTGA GA-tec
Neumitglied bei der BTGA: Bernhard Dürheimer, Geschäftsführer der GA-tec, will bei der Verbesserung der Gebäudeenergieeffizienz mitwirken. (Quelle: BTGA)

BTGA: GA-tec ist neues Direktmitglied

Die GA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH zählt seit Neuestem zum Kreis der Direktmitglieder des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V..

Das zur Sodexo-Gruppe gehörende Unternehmen ist Spezialist für komplexe Aufgaben rund um die technische Ausrüstung von Gebäuden und Industrieanlagen. Die GA-tec projektiert und installiert Strom- und Wärmeversorgungen, Klima-, Sanitär-, Sicherheits- und Brandschutztechnik, Rohrleitungsnetze sowie Mess-, Steuer- und Regelsysteme in Gebäuden und Anlagen. Außerdem übernimmt das Unternehmen die Betriebsführung, die kompletten Service-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten in Gebäuden und Anlagen, dazu deren Energiemanagement.

"Die Gebäudetechnik bietet die Schlüssel zu verbesserter Energieeffizienz im Gebäudebereich, in dem es noch erhebliche Effizienzpotenziale gibt. Das Engagement für eine Verbesserung der Gebäudeenergieeffizienz auf breiter Basis ist ein wichtiges Arbeitsfeld des BTGA, das wir maßgeblich unterstützen. Als Direktmitglied des BTGA möchten wir unsere langjährigen Erfahrungen mit ganzheitlichen, gewerkeübergreifenden Projekten in die Interessenvertretung des BTGA einbringen“, erläutert Bernhard Dürheimer, Geschäftsführer der GA-tec.

GA-tec neu bei BTGA: Verstärktes Engagement

Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA e.V. fügt hinzu: „Wir heißen die GA-tec im Kreis der Direktmitglieder herzlich willkommen. Dieses Engagement stärkt den BTGA bei seinem Einsatz für Rahmenbedingungen, die eine verbesserte Energieeffizienz von Gebäuden und entsprechende Modernisierungen im Bestand fördern. Die Energiewende kann grundsätzlich nur dann erfolgreich verlaufen, wenn die vorhandenen Potenziale der Gebäudeenergieeffizienz ausgeschöpft werden. Bei den damit verbundenen Aufgaben bringt uns die Unterstützung bedeutender Unternehmen des Anlagenbaus wie der GA-tec weiter voran.“

Der BTGA vereinigt die industriell ausgerichteten, Anlagen erstellenden Unternehmen der Gebäudetechnik mit eigenen Ingenieurkapazitäten. Die BTGA-Organisation besteht aus 8 Landesverbänden sowie Direkt- und Fördermitgliedern und umfasst rund 500 Groß- und mittelständische Betriebe, die etwa 40.000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von rund 7,6 Milliarden Euro erwirtschaften. Schwerpunkte der Verbandsarbeit liegen in den Bereichen Technik, Berufsbildung, Tarif- und Sozialpolitik, Wirtschaft, Recht sowie Öffentlichkeitsarbeit. (gra)

Verwandte Themen
Regenerative Energie, Energiekonzepte für Wohngebäude
Forscher vergleichen nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude weiter
Energieversorgung, Energienetze
Simulation von Energienetzwerken – Szenarien für die zukünftige Energieversorgung weiter
Heizungstausch, Wärmepumpe
Heizungstausch mit Wärmepumpe: Expertentelefon des BWP am 05.10.2017 weiter
Heizungstechnik, Förderung, Energieeffizienz, Wärmewende
Verbände fordern, die Förderung für neue Brennwertheizungen beizubehalten weiter
Flüssiggas, Emissionen, Heizungsanlagen
Neue Studie belegt: Weniger Emissionen mit Flüssiggas weiter
Wärmewende, Energiepolitik
Bundestagswahl 2017: Erwartungen des VfW an die künftige Energiepolitik weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr