Recknagel
Kälte, Klima,BIV, Betriebsvergleich
Kälte-Klima-Branche: Der BIV lädt alle Innungsbetriebe ein, an einem umfassenden Betriebsvergleich mitzumachen. (Quelle: BIV)

BIV: Betriebsvergleich in der Kälte-Klima-Branche

Der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) lädt alle Innungsbetriebe ein, an einem umfassenden Betriebsvergleich der Kälte-Klima-Branche teilzunehmen – das Projekt ist auf mehrere Jahre angelegt. Um aussagekräftige Zahlen zu erhalten, ist die Beteiligung möglichst vieler Betriebe von entscheidender Bedeutung.

Die Teilnehmer erhalten eine individuelle Analyse ihres Betriebes durch einen Finanzprofi sowie die komplette Broschüre mit den Ergebnissen des Betriebsvergleichs. So kann man sehen, wie gut oder wie schlecht der eigene Betrieb im Verhältnis zu wirklich vergleichbaren Betrieben wirtschaftlich dasteht, wo die Stärken, aber auch die eignen Schwächen sind, und in welchen Bereichen Veränderungen notwendig sind. Ein wichtiges Ziel eines Betriebsvergleichs ist es, die Effizienz von Betrieben zu vergleichen, um brachliegende Potentiale zu erkennen und damit die Ergebnisse des Betriebes verbessern.

Um einen aussagefähigen Betriebsvergleich durchführen zu können, müssen die teilnehmenden Betriebe eine Reihe von Daten einer neutralen, zur Vertraulichkeit verpflichteten Institution zur Verfügung stellen, die den Betriebsvergleich durchführt: Zahlen und Daten aus der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung, Anzahl der Mitarbeiter, Kosten, Preise usw. Diese Informationen werden vertraulich behandelt und anonymisiert.

Kälte-Klima-Betriebsvergleich: Vertraulich und anonymisiert

Der BIV hat daher die Firma DM Consulting Dirk G. Müller mit der Datenerhebung und Auswertung beauftragt. Jeder teilnehmende Betrieb erhält von DM Consulting Dirk G. Müller vor Erfassung der Daten eine von einem Rechtsanwalt erstellte, individuell abgestimmte Vertraulichkeitserklärung, in der sich DM Consulting verpflichtet, alle Daten und Unterlagen streng vertraulich zu behandeln, sofort nach Eingang zu anonymisieren und zugleich garantiert, keinem Dritten Zugang zu den Unterlagen und Angaben zu gewähren – auch nicht dem Auftraggeber BIV. (fei)

Verwandte Themen
Dezentrale RLT-Geräte, Raumlufttechnische Geräte
Neue VDI 3803 Blatt 2: Bauliche und technische Anforderungen an dezentrale RLT-Geräte weiter
GebäudeEnergetik, Energy
Hannover Messe erweitert Energiebereich um die GebäudeEnergetik weiter
TGA-Repräsentanz Berlin, Bundestagswahl 2017
Bundestagswahl 2017: Wie stehen die Parteien zu aktuellen LüKK-Themen? weiter
Fachkräftemangel
Fachkräftemangel: 30.000 offene Stellen im Baubereich weiter
Raumklima, Feuchtemanagement
„ASHRAE Handbook of Fundamentals": Neues Kapitel zum Feuchtemanagement in Gebäuden weiter
BlowerDoor, Druckmessgerät
BlowerDoor: Messsysteme jetzt mit neuem Druckmessgerät DG-1000 weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr