Recknagel
Smart Living, InnoDigicraft, RWTH Aachen, Ideenwettbewerb
Reichen Sie Ihre Kooperationsideen aus dem Bereich Smart Living noch bis zum 08.06.2017 ein. (Quelle: Institut für Unternehmenskybernetik e.V. )

Smart Living-Ideen für Aachen und die Region gesucht!

Das Innovationsforum InnoDigicraft des Instituts für Unternehmenskybernetik an der RWTH Aachen ruft zu einem Ideenwettbewerb für Unternehmen auf. Gesucht werden innovative Kooperationsideen aus dem Bereich Smart Living. Ideen können bis zum 08.06.2017 eingereicht werden.

InnoDigicraft will Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen zusammenbringen, um neue, branchenübergreifende und vernetzte Kooperationsformen im Bereich Smart Living für Aachen und die Region zu entwickeln. Noch bis zum 08.06.2017 können innovative Ideen zu Kooperationen zwischen Handwerk, Technologieunternehmen, Seniorendiensten, Wissenschaft oder privaten Initiativen eingereicht werden.

Teilnahmebedingungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Zusammensetzung des Kooperationsteams aus mindestens zwei Parteien. Nach Möglichkeit sollte ein Teampartner in Aachen ansässig sein. Ausgezeichnet werden die Kooperationen, die großes, innovatives Potential im Sinne der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit erkennen lassen. Beurteilt werden die eingereichten Ideen durch eine unabhängige und interdisziplinäre Jury. Die Gewinner des Wettbewerbs erwartet eine öffentlichkeitswirksame Darstellung Ihrer Kooperation auf der Abschlusskonferenz des Innovationsforums und auch darüber hinaus in Form eines Show Rooms.

Abschlusskonferenz des Innovationsforums

Am 11.07.2017 findet in Aachen die Abschlusskonferenz des Innovationsforums statt. Auf dieser werden die Gewinner des Wettbewerbs prämiert, Best-Practices vorgestellt und die Verstetigung der neu geschlossenen Kooperationen diskutiert.

Interessierte Unternehmen und Bürger, die ihre Expertise im Rahmen der Innovationskonferenz an noch junge Kooperationen weitergeben wollen sowie an der Verstetigung neu entstandener kooperativer Innovationen interessiert sind, sind herzlich eingeladen. Anmeldungen unter: www.innodigicraft.de

Kooperationspartner gesucht?

Wer mit seiner Kooperationsidee noch auf der Suche nach einem geeigneten Partner ist, kann sich bei Sarah Güsken, Projektleiterin des Innovationsforums, per E-Mail an sarah.guesken@ifu.rwth-aachen.de oder unter Tel: +49 241 80-91189 melden.

Über InnoDigicraft

Das Innovationsforum InnoDigicraft startete im Dezember 2016 unter der Leitung des Instituts für Unternehmenskybernetik (IfU) e.V. an der RWTH Aachen und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der „Initiative Mittelstand“ gefördert. Seit Dezember 2016 wurden bereits erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt in denen Kooperationsideen durch die Zusammenarbeit von Technologieunternehmen, Handwerk und Wissenschaft entwickelt wurden: Eine davon trägt den Namen „Smart Homie“. Über eine Wärmebildkamera erkennt ein Sensor, dass dem Bewohner, der beispielsweise am Schreibtisch sitzt, kalt wird, bevor er es selbst weiß. Durch die Messung der Temperatur an den Gliedmaßen mittels Wärmebildkamera, reagiert Smart Homie und reguliert die Heizung auf eine Wohlfühltemperatur. Wird dem Bewohner zu warm, regelt Smart Homie die Heizung vollautomatisch runter. Die Entwicklung der Smart-Homie-Idee entstand aus der Zusammenarbeit eines Energieversorgers, einer Studierendeninitiative und eines Versicherers. (fei)

Hier geht's zur Anmeldung zum Ideenwettbewerb

Verwandte Themen
Energieeffizienzlabel für Heizungen und Heizungssysteme
Diese Angaben finden Sie auf dem Effizienzlabel für neue Heizungsanlagen weiter
Energiespeicher, Energiewende
TZE der Hochschule Landshut startet Projekt zu innovativen Energiespeichern weiter
HLK-Sensoren, Belimo
Neues Sensor-Sortiment von Belimo weiter
EU-Projekt „SmartFlex Solarfacades“, Solarfassade
EU-Projekt SmartFlex: Solarfassade besteht Testbetrieb weiter
Energieeinsparung, Energieeffizienz
Energieeffizienz weiterhin Topthema in der Baubranche weiter
Klingenburg LLC
Klingenburg LLC in Nord Amerika und neuer Führung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr