Recknagel
Georg Blümel (li.) übernimmt von Dr. Franz Grammling (re.) die Geschäftsführung. Michio Moriwaki (Mitte) unterstützt ihn dabei. (Quelle: rotex GmbH)

Wechsel in der Geschäftsführung bei ROTEX

Zum 1. Januar 2015 wird Georg Blümel neuer Managing Director und damit Sprecher der ROTEX Heating Systems GmbH. Unterstützt wird er von Michio Moriwaki, der weiterhin als Geschäftsführer und Vice President tätig ist. Der langjährige Geschäftsführer Dr. Franz Grammling übernimmt als Executive Advisor neue Aufgaben im DAIKIN Konzern.

Georg Blümel, der bereits seit 2011 als Vice President die Bereiche Marketing, Vertrieb und After Sales Service verantwortet und der Geschäftsführung des Unternehmens angehört, freut sich auf die neue Aufgabe: „ROTEX ist gut gerüstet für weiteres Wachstum im Bereich regenerativer Heizsysteme, denn dort liegt eindeutig die Zukunft unserer Branche.“ Hierbei profitiert ROTEX sehr von der Zugehörigkeit zur DAIKIN Gruppe: So ist das Unternehmen bei Wärmepumpensystemen in Deutschland und anderen wichtigen Märkten führend. „Unser Ziel ist es, neben der Fokussierung auf den deutschen Markt auch eine tragende Säule im europäischen Heiztechnikgeschäft von DAIKIN vor allem in den Bereichen Produktentwicklung und Marktbetreuung zu werden. Davon werden auch unsere deutschen Kunden profitieren, die wir so noch stärker als Partner unterstützen können“, so Blümel.

Der Führungswechsel an der Spitze der ROTEX Heating Systems GmbH ist erst der dritte in der über 40-jährigen Geschichte des Unternehmens. Blümel: „Wir danken Franz Grammling für seine wegweisende Arbeit. Er war über 25 Jahre ein wichtiger Vordenker, der ROTEX maßgeblich zu dem Unternehmen entwickelt hat, das es heute ist.“

Dr. Franz Grammling kam 1988 zu ROTEX, 1990 wurde er zum Geschäftsführer ernannt. Unter seiner Führung entwickelte sich ROTEX zu einem innovativen Hersteller von kompletten Heizungssystemen, der mit seinen Produkten oftmals Neuland betrat und dadurch den Heizungsmarkt nachhaltig geprägt hat. „Unser Ziel war und ist es, basierend auf eigenem Wissen und Können, Produkte und Systeme zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Endverbraucher nach Komfort und Effizienz in idealer Weise gerecht werden“ erklärt Franz Grammling. „Ich wünsche der neuen Geschäftsführung viel Erfolg für die Zukunft. Dabei kann sie auf ein stabiles Fundament aufbauen und innerhalb der DAIKIN Gruppe den Erfolgsweg von ROTEX weiter gestalten.“

Verwandte Themen
Heizungstechnik, Heizspiegel 2017, energetische Sanierung
Neuer Heizspiegel zeigt: Verbraucher zahlen 2017 wohl mehr weiter
Heizungstechnik, Lüftungstechnik
Bundesverband für Wohnungslüftung (VfW) ist neues VdZ-Mitglied weiter
Lüftungstechnik
LTM hat die Geschäftsführung erweitert weiter
Energieeffizienz von Gebäuden
Energetische Bewertung von Gebäuden: Nationale Ergänzungen zur DIN EN 12831 sind in Arbeit weiter
CEGA – Congress für Experten der TGA
CEGA 2018: Call for Papers – Reichen Sie bis 15. Januar Ihren Vortragsvorschlag ein weiter
Heizöllagerung
Neue Broschüre zur sicheren Heizöllagerung weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche